Nur an die Männer hier (Frauen KÖNNEN dazu nichts beitragen) geht um die ungeschriebenen Regeln auf einer Männertoilette?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine solche Regel gibt es nicht.

Es liegt wirklich an dieser speziellen Situation mit genau 2 Pissoirs, die nahe beisammen stehen. Diese Art von "intimer Zweisamkeit" ist für viele nicht so angenehm und weichen deswegen aus. Ist aber deren Problem und du musst dir keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gleich mal mein Gedanke zu den Zufällen dass gerade dann noch jemand zum Pinkeln muß wenn du auch drin bist.
Das hat einen simplen Hintergrund.
Zum Frühstück und Mittagessen wird Nahrung und vor allem Flüssigkeit aufgenommen.
Dann dauert es eine gewisse Zeit bis die Flüssigkeit in der Blase ist aber hat trotzdem von vielen die gleiche Dauer.
Genau in dem Moment drückt deine Blase auch und du besuchst WC.
Natürlich rührt sich bei den anderen auch die Blase und schon ist WC "überfüllt".

Dein ausweichen auf das andere Pissoir ist absolut normal und richtig.

Manche Männer haben Probleme mit Wasserlassen wenn neben ihnen eine andere Person uriniert sprich sie erreichen keinen Harnfluss.

Um dies zu vermeiden weichen sie auf Kabine aus und schon plätschert es.

Du siehst es hat sich alles zum Besten gewandelt .. lass plätschern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
11.07.2017, 18:18

Du hast einiges falsch gelesen

0

Vielen ist es unangenehm direkt nebeneinander zu stehen dabei. Kannst bei Großveranstaltungen beobachten wenn da 10 und mehr nebeneinander stehen ist meist nur jedes zweite belegt und die nächsten warten lieber an der Tür statt sich dazwischenzudrängen xD

Dann kommt die Putzfrau rein und ruft "Worauf warten? Alles frei!". Alle gucken sich betreten an und gehen zu den leeren Dingern und dann konnte keiner mehr pinkeln. Grad letzte Woche live erlebt, ich hatte nen Lachkrampf, der war aber auch nicht hilfreich beim Wasser lassen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es in unserer männergesellschaft tabu wäre, in gegenwart eines anderen auf einen öffentlichen klo zu pinkeln, gäbe es in großen herren-toiletten keine reihen von mehreren urinalen nebeneinander.

wer sich da nicht traut, sich neben ein "belegtes" urinal zu stellen, der hat wohl auch andere komplexe oder hat angst, das jemand einen versohlenen blick auf ihn oder sein bestes (ggf. zu klein geratenes) stück wirft (sofern es keine sichtschutz-platten dazwischen gibt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Leute wollen eben mehr Privatsphäre, manche können vielleicht nicht, wenn ihnen jemand "zuschaut" (= danebensteht). Hat nichts mit "Regeln" zu tun, die Dinger sind da um benutzt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine solche Regel gibt es nicht und es ist überdies ungehörig in den Kabinen im Stehen zu pinkeln wenn es schon Urinale gibt. Nachfolgende Benutzer kleben dann manchmal fast am Boden fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elulbia
11.07.2017, 18:06

Vielleicht setzen die Leute sich ja hin? Ich habe dafür keine Infos.

0

Nein du hast nichts falsch gemacht, denn Pissoir sind für Männer dazu da.

Vielleicht war der andere Typ ein Sitzpinkler und er wollte nicht draussen stehen.

Andere gehen eben aufs Klo, wenn du nicht da bist, nicht alle müssen zur selben Zeit auf die Toilette.

Solange du keine sonstigen Probleme hast, ist alles ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?