nur 4 GB Ram statt der 8GB installierten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bios Aktualisieren und viele probleme lösen sich von selbst. ebenso auch viele Speicherprobleme. wer das nicht macht wird immer mit den gleichen Problemen Konfrontiert werden.Ebenso soltle man auch nur Speicher nehmen die der Hersteller zu dem Mainbaord Zertifiziert hat. auf eigenregie eigene ausgewähle Modlue einzusetzten ist immer mit AT OWN RISK verbunden. Beim Hersteller findet man zu jedem Mainboard eine Memory List. Dort stehen alle Module drin die der Hersteller zum Mainboard Zertifiziert hat. Inkl. den Bios Versionen wo das zutrifft.

Danke dir aber das Update hat nichts bezweckt

0
@Vanstejn

Glauben heist nicht wissen nach jedem bios Update sollte man das Bios auch Resetten nicht direkt nutzen ,erst Resetten dann weitermachen. Das vergessen auch viele. wie das funktioniert steht in deinem Handbuch zum Mainboard drin.

0
@Silberfan

Des Rätsels Lösung war, dass sich auf meinem Sokel 2 Pins verbogen haben, welche mittels Lupe und Pinzette wieder gerade gerückt wurden. Ich hab es selber hin bekommen. Ist der Schaden jedoch höher, sollte man sich professionelle Hilfe holen, eventuelle macht es ja ein Uhrenmacher. Aufjedenfall birgt der Eingriff viele Gefahren bis hin zum notwendigen Kauf eines neuen Systems.

0

Dein CPU ist Dual Channel fähig.

Bau mal als Dual Channel ein und setze das XMP Profil für den RAM. Habe gelesen das soll helfen.

Das geht nicht. Wenn ich Dual Channel einbaue, dann erhalte ich nach einschalten des PCs 4 kurze Pieptöne und er geht wieder aus.

0

Was möchtest Du wissen?