Nur 20 aminosäuren aber so viele Proteine?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aminosäuren gibt es mehrere hundert, aber nur 23 davon sind am Aufbau von Eiweißen beteiligt. Frage mal deinen Mathelehrer wieviel verschiedene Kombinationen sich theoretisch daraus herstellen ließen und schon hast du eine Antwort auf deine Frage.

Das liegt daran, dass ein Protein aus mindestens 100 Aminosäuren besteht. Jetzt stell dir mal vor, wieviel Kombinationen es gibt, wenn du aus 20 Aminosäuren beliebig 100 oder mehr aneinanderreihst. Das heißt, ein bestimmtes Protein hängt von der Anzahl und Kombination der Aminosäuren ab, und daher gibt es viel viel mehr Proteine als Aminosäuren.

schon bei zwei unterschiedlicehn aminosäuren hast du 20 x 20 Kombinationsmöglichkeiten für ein Dipeptid...

weil die aminosäuren unterschiedlich kombiniert werden, wie die buchstaben des alphabetes, es hat nur 27 buchstaben, man kann damit aber bücher schreiiben

Mach dich schon mal mit der Stochastik vertraut, wird eh noch im Unterricht drankommen.

Weil sich diese ja verschieden anordnen können, also

a b c d e f oder f e d c b a oder d c b a e f

Zum Beispiel ...

BBaller9 08.01.2015, 20:17

Wenn ich jetzt abcd und dcab hab warum sind dann verschieden? Es sind ja die gleichen aminosäuren drinnen. (Sorry bin neu in dem Thema :3)

0
nnw1998 11.01.2015, 13:51

Weil es ne andere Reihenfolge ist ...

0

Was möchtest Du wissen?