Nur 1 Passenden Strom stecker für eine Grafikkarte. Brauche aber 2 was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sofern du dir kein neues NT kaufen willst, gibt es Adapter um bspw. aus Molex einen PCIe-Stromkabel zu machen.
https://www.amazon.de/PCI-E-Stromadapter-4-Pin-Molex-6-Pin/s?ie=UTF8&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3APCI-E%20Stromadapter%204-Pin%20Molex%20auf%206-Pin

@Bastian364

Ne, lass das mal lieber. Grafikkarten sind ziemlich sensibel. Wenn schon das sollte der Strom quasi von wirklich einen zweiten Anschluss her kommen als das Kabel einfach zu splitten.

Ich möchte noch hinzufügen, das es immer besser für die Stabilität ist, wenn eine Grafikkarte über entsprechende PCIe-Stromports direkt versorgt wird. Möglichst ein gutes - wenn auch teures - Netzteil kauft (wer da billig kauft, kauft normalerweise doppelt), mit mehreren PCIe-Anschlüssen die am besten noch variabel sind. Sprich 6+2 Anschlüsse.


Aber wenn du wirklich nicht noch einmal tief in die Tasche greifen willst, hol dir wenn überhaupt das hier:
https://www.amazon.de/Kabel-Express-Stromversorgung-Delock®-82397/dp/B003YG9ALM/ref=sr\_1\_6?ie=UTF8&qid=1470960006&sr=8-6&keywords=PCI-E+Stromadapter+4-Pin+Molex+auf+6-Pin

1
@Chippo78

Was besseres als das P11 ist im Consumerbereich nicht zu finden, mit Ausnahme des entsprechend teuren Seasonic Prime Titanium

0

Neues Netzteil. Mit Adaptern rumpfuschen sollte man nicht

Wieso nicht?

0
@Bastian364

Ganz einfach, weil Molex Kabel nicht für so höhe Ströme spezifiziert sind wie PCIe Kabel. Das kann uU zum Kabelbrand führen

1

Was möchtest Du wissen?