Nun seit 3 Monaten eine neue Arbeitstelle - Intern beworben - Wars ein Fehler?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hätte da erst mal vor der schriftlichen Bewerbung mit meinem nächsten Vorgesetzten oder mit meinem Ansprechpartner in der Personalverwaltung (sofern es in dem Unternehmen eine gibt) gesprochen. Immerhin hattest Du dich ja primär für den Job beworben, den Du bekommen hast und in dem Du jetzt erst mal die Probezeit absolvierst. Ohne ein klärendes Gespräch vor der Bewerbung könnte leicht der Eindruck entstehen, dass hier jemand ist, der nicht so recht weiß was er will..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elektrohypnose
30.08.2014, 00:25

Danke für die Antwort!

Mein direkter Vorgesetzer ist noch 2 Wochen im Urlaub und den Tipp mit der Bewerbung habe ich von einem langjährigen Mitarbeiter bekommen.

Denke ich werde am Montag in die Personalabteilung gehen und mit dem Personalchef reden.

Eigentlich ist es nicht genau die Stelle auf die ich mich beworben habe und zudem wurde mir vom Vorgesetzten am Anfang gesagt, dass meine Stelle wegen dem enormen Rückstand den es zu bearbeiten gilt, geschaffen wurde.

Der Rückstand ist weg und ich möchte halt einfach länger bleiben als nur die befristeten 6 Monate... Deshalb versuch ich mir intern mehr Kompetenzen anzueignen, damit ich für den Arbeitgeber wertvoller werde.

0

Was möchtest Du wissen?