Nun geht es wohl doch schon los?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass es auf Dich zukommen. So eine Geburt dauert eine Weile und Du merkst schnell ob Du es ohne PDA schaffst. Dann kann man in der Regel noch immer eine Pause einlegen und ein eine PDA legen.
Wie die Vorrednerin schon sagte, besteht bei einer PDA das Risiko, dass Du die Presswehen nicht mehr merkst. Dann kommt es im schlechtesten Fall zum Kaiserschnitt und den wünsche ich niemandem.
Viel Glück! Du schaffst das und wirst die richtigen Entscheidungen treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe mir auch eine pda geben lassen - leider haben meine presswehen dann plötzlich aufgehört und der arzt musst mein baby mit der saugglocke holen, und das mittel ging mir soooo auf den kreislauf, dass ich ganz unkontrolliert zu zittern anfing - grosser mist.  lass dich also noch mal gut beraten über deine möglichkeiten ... und wer sagt denn, dass du es nicht ohne mittel schaffst, lass dich überraschen. viel glück und eine komplikationslose geburt wünscht romy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?