Nummerologie: Zusammenhang von der Zahl 13, 19 und 20?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich sehe einen Zusammenhang.

Bei ser Quersumme der zahlen bekommt man 4 2 2

Daraus folgt, dass der Ursprung die Trennung vom Ehepartner war (also die 4)

Diese Zahl dominiert und alles anderes dadrunter leidet!

Damit das aufhört, würde ich an deiner Stelle den damaligen Ehepartner einmal aussuchen um mit ihm einfach zu reden- muss keine Beziehung entstehen, aber nur zu sehen ob da was offen geblieben ist, evtl. Wut zu beseitigen usw. Ich kenne Euch nicht, aber da ist was offen!

Danach wird dieser Muster mit Sicherheit verschwinden!

Quersummen:

20 = 2; korrekt

13 = 4; korrekt

19 = 1; wie kommst Du auf 2?

Gruß Fantho

0
@Fantho

danke! war auch 1 gemeint! Konnte aber nicht mehr korrigieren...

0

Ja, es gibt einen Zusammenhang. Die Zahlen sind alle ganzzahlig.

Obendrein sind es auch mystische Zahlen, z. B., wenn auf einen 19 Quadratzentimeter große Platte genau 13 Regentropfen fallen, das vielleicht auch noch am 20. eines Monats.

Da liegt die Mystik (wie auch bei allen anderen Wundern solcher Art) aber nicht in den Zahlen, sondern in der menschlichen Fantasie. Das ist dann eine kleine Verirrung aus dem große Bereich der menschlichen Fähigkeit heraus, Informationen aufzunehmen und unter diesen mögliche Zusammenhänge zu erkennen.

In der Natur liegt ebenso eine Mystik der Zahlen - Ich sage nur: Goldener Schnitt...

Gruß Fantho

0

Jemand der in 13 Jahren 19 Arbeitgeber unschön "verschleißt" hat ein ganz anderes Problem.

Troublemaker, Du bist da wohl so eiskalt, wie unerfahren. Wenn man den Parnter verloren hat und vielleicht auch noch die Kinder, dann kann das zu einer tiefen Depression führen, aus der man allein nicht mehr herauskommt. Andrastor liegt da schon besser. ZPXHL, leider habe ich nicht herauslesen können, ob Mann oder Frau, ist aber in diesem Fall egal, braucht dringend Hilfe. Zu allererst einen engen Freund oder Freundin, damit jemand zuhört. Dringend aber auch psychologische Hilfe, die man aber so schnell nicht bekommt. Ist mit großen Wartezeiten verbunden. Ich kann nur mit Sicherheit sagen, dass man aus so einem tiefen Loch wieder herauskommen kann und wieder Freude am Leben haben wird. Außerdem wird jeder gebraucht, jeder Mensch hat seine Aufgaben. Also bitte, Optimisums wird allein nicht reichen. Wenn Du niemanden hast, der Dir helfen kann, dann schreib hier wieder. Es gibt hier in gutefrage.net genügend Leute, die sich auskennen und helfen können. - Die Zahlenspielchen würde ich mal besser weglassen, selbst Lotto spielen hilft da mehr und genau das passiert ja nur wenigen.

0

Der Fragesteller schrieb aber "angenommen" also eine fiktive Frage.
Und nochmal. 19 AG in 13 Jahren, da stimmt was mit der fiktiven Person nicht.

0
@troublemaker200

Nun, was möchtest Du jetzt der fiktiven Person raten,

was aber eigentlich völlig egal ist, da es diesen ja nicht gibt?

Gruß Fantho

0

Ich glaube nicht an spirituelle Bedeutungen von Zahlen, das menschliche Gehirn neigt dazu, zu viele Dinge zu interpretieren und zusammenzuführen, auch wenn es keine Zusammenhänge gibt. Das Gehirn ist in der Lage, unheimlich viel Wissen rund um komplexe Einzelthemen aufzunehmen. Bei der "Menge" an verschiedenem Wissen, das in irgendeiner Weise mit den Zahlen zusammenhängt, ist es verwunderlich, dass es nicht noch viel mehr Intepretation dieser Art gibt. Wer einmal fortgeschrittene Mathematik gelernt hat, weiß wie flexibel Zahlen in ihrer Darstellungsweise sein können. Wenn ich z.B. auf die Zahl 20 kommen WILL, indem ich irgendwas mit 19 und 13 mache, schaffe ich das nach einigem Zahlendrehen auch, egal ob es einen "Sinn" hat oder nicht...

Wenn ich z.B. auf die Zahl 20 kommen WILL, indem ich irgendwas mit 19 und 13 mache, schaffe ich das nach einigem Zahlendrehen auch

Nicht labern, machen - Du fortgeschrittener Mathematiker...

Gruß Fantho

0

Das hat alles überhaupt keine Bedeutung.

Man kann aus Zahlen alles zusammenfantasieren.

Diese Zahlen haben absolut keine Bedeutung.

Du solltest dich weniger mit derartigen Aberglauben und mehr mit der Realität beschäftigen.

Zahlen sind Realität!

Gruß Fantho

0
@Fantho

Hat auch nie jemand bestritten, aber Zahlen in obskure Verbindungen zu bringen ist Aberglaube.

1

Was möchtest Du wissen?