Nummerierung von Abbildung in Word automatisch aktualisieren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie das im einzelnen aussieht bzw funktioniert, hängt von der Version von word ab, die du benutzt.

Grundsätzlich solltest du zu jeder Grafik eine "Bildbeschreibung" über das "Einfügen"-Menü zuweisen. Im Word 2003 heißt das "Einfügen > Referenz > Beschriftung"

Später gehst du zum anfang des Dokuments oder dort, wo du das Abbildungsverzeichnis haben willst und fügst dieses Verzeichnis "automatisch" ein.

Später kannst du es jederzeit aktualisieren, wenn du es mit der rechten Maustaste anklickst; entweder ganz (d.h. neu erstellen) oder nur "aktualisieren" (Seitenzahlen werden angepasst).

Danke erstmal :-)

Ja, das habe ich so weit alles (Bildbeschreibung mit Referenz, automatisch eingefügtes Abbildungsverzeichnis). Wenn ich das Abbildungsverzeichnis aber aktualisiere, dann ändern sich nur die Beschriftungen der Abbildungen (falls daran etwas geändert wurde) oder eben Seitenzahlen. Aber eine durch Löschen/Einfügen falsche Nummernfolge (z.B. zweimal Abbildung 14, oder Abbildung 20 folgt auf Abbildung 18) wird dadurch nicht verändert. Die Nummerierung bleibt gleich, die ändert sich nur, wenn ich jeweils direkt zur Abbildung gehe und dort bei der Abbildungsnr. "Feld aktualisieren" bzw. F9 benutze. Nur ist es sehr mühsam, das für jede Abbildung einzeln durchzuklickern.

0
@Miezle

Wenn du das aktuelle verzeichnis aktualisierst, dann werden nur die Veränderungen der vorhandenen Einträge angezeigt/ersetzt. Je nach Version handelt es sich dabei entweder nur um Seiten- und Ordnungszahlen oder gar beschreibungen, neue Einträge werden allerdings nicht aufgenommen. Bei älteren Versionen Gab es probleme, wenn eine Bildbeschriftung ersatzlos enfernt wurde. Auf Nummer Sicher gehst du, indem du das ganze Verzeichnis markierst und ersetzt. Dann werden sicherlich ale Änderungen berücksichtigt.

0
@Indy72

Super, das werde ich ganz am Schluss zur Sicherheit einfach machen, auch wenn's anscheinend mit Markieren des ganzen Textes + F9 zu lappen scheint :-) Danke für die ausführliche Hilfe.

0

Warum fügt MS Word 2010 einen Zeilenumbruch vor dem Querverweis ein?

Bei einer größeren Abschlussarbeit habe ich mit den internen Werkzeugen von Word 2010 Abbildungen beschriftet und wollte diese im Text mit der Funktion "Querverweis" einbinden. Jetzt habe ich ca. 80 Abbildungen eingefügt, aber bei 5 wird ein Zeilenumbruch vor dem Verweis eingefügt. Auf dem ersten Bild ist die originale Formatierung. Wenn man dann auf drucken geht, seht man in der Seitenansicht (Bild 2) den Zeilenumbruch. Wechselt man jetzt wieder in Dokument, ist der Umbruch eingefügt. Das passiert aber nur an 5 Stellen, bei allen anderen Querverweisen macht Word nicht so einen Blödsinn.

Der selbe Fehler tritt übrigens auch auf, wenn ich das Dokument als PDF abspeichere.

...zur Frage

Überschriften Nummerierung ohne Punkt Word 2007

Hallo zusammen.

Ich sitze gerade an meiner Diplomarbeit und versuche verzweifelt die Punkte hinter den Nummerierungen in den Überschriften verschwinden zu lassen.

Zur Zeit steht dort:

  1. Text 1.1. Text 1.2. Text 1.2.1. Text

es müsste aber heißen:

1 Text 1.1 Text 1.2 Text 1.2.1 Text

Wie bekomme ich das hin?

Danke schon mal!

Andy

...zur Frage

Automatisch fortlaufende Rechnungsnummern mit Word 2007?

Kann man bei Word 2007 bei einer Word-Rechnungsvorlage eine Rechnungsnummer erstellen, die bei Erstellung einer neuen Rechnung automatisch die fortlaufende Rechnungsnummer nimmt? Wenn ja, wie stellt man das ein?

...zur Frage

Word: Fortlaufende Nummerierung über Feld-Funktion?

Hallo zusammen,

ich möchte in Word ein Feld einfügen, in dem automatisch eine Nummerierung enthalten ist. Allerdings soll diese Nummerierung folgendermaßen aussehen: Nr.: 001, dann Nr.: 002 und so weiter.. bei den zweistelligen Nummern soll dann dort stehen: Nr.: 010, Nr.: 011 etc. und dasselbe dann auch für die dreistelligen. Wie kann ich das in der Feldfunktion einstellen?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?