Nummer zum neuen Anbieter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Hitman555559,

eine nachträgliche Portierung der Rufnummer funktioniert leider nicht mehr.

Die einzige Möglichkeit ist, eine neue Prepaidkarte zu beauftragen und bei der Bestellung gleich mit anzugeben, dass du deine Rufnummer von einem anderen Anbieter mitnehmen möchtest.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht

Isabelle N. von Telekom hilft

Als erstes beim alten Anbieter die Rufnummer kündigen (Verzichtserklärung wird es auch gerne genannt). Die Mitnahme  kann ca. 30 Euro kosten, daher gerade bei Prepaid auf ausreichend Guthaben achten, sonst scheitert es bereits daran.

Dann bei der Telekom die Übernahme der Rufnummer beantragen, oftmals wird diese Wechselgebühr ganz oder teilweise erstattet. In der Regel haben die Unternehmen entsprechende Vordrucke.

Beim Wechsel darauf, dass die Daten absolut identisch sind, also Name, Adresse usw. sonst scheitert es bereits daran. Der Wechsel dauert ca. 14 Tage.

Was möchtest Du wissen?