Nullstellen von Wurzelfunktionen Berechnen?

...komplette Frage anzeigen Hier ist die Funktion - (Mathe, Mathematik, Funktion)

4 Antworten

durch die wurzel vorne teilen und mal Nenner

dann hast du nur noch

2x³+6x²+x-28=0

durch 2 teilen,

eine Nullstelle gegebenfalls raten,

Polynomdivision

0Keona0 22.01.2017, 18:25

Diese Antwort ist sogar noch einfacher :D

0

Du berechnest einfach die Nullstelle der quadratischen Funktion im Zähler.

Den gefundenen Wert für x setzt du dann in den Nenner ein. Wenn das Ergebnis nicht Null ist, hat die Funktion hier eine Nullstelle.

vitus64 22.01.2017, 18:22

Der kubischen Funktion.

0

Also, du sagst ja, dass du die Nullstellen bestimmen möchtest.
Dazu ist ja f´(x) = 0
Rechts hast du ja eine Division stehen, was so gesehen das gleiche ist wie eine Multiplikation.
(a/b = a*b^-1)
Ein Produkt ist genau dann 0, wenn einer der beiden Faktoren 0 ist.
Der Nenner kann nicht 0 Werden, da du sonst durch 0 teilen würdest.
Somit kann nur der Zähler 0 ergeben, weswegen du nur den Zähler mit 0 gleichsetzen brauchst. (Denn 0 durch irgendwas = 0)

Da du eine Funktion 3. Grades hast, muss du die erste Nullstelle bestimmen und dann via Polynomendivision die Funktion zu einer Funktion 2. Grades machen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

JTR

im Endeffekt kannst du den Unteren Teil des Bruches, also die Wurzel komplett entwurzeln sodass du nur noch eine normale Funktion dort stehen hast. Ist ja alles zum Quadrat da drunter

Was möchtest Du wissen?