Nullstellen berechnen, wie macht man das bei dieser Gleichung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Gleichung ist kein Absolutglied ; man kann x ausklammern:

0=x³-x

0=x*(x²-1)

Und dann nimmst du dir mal den Satz vom Nullprodukt her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x ausklammern.

x(x²-1)

Damit hast du 3 Möglichkeiten, dass das 0 werden kann.

einmal x=0 und zweimal x²-1 = 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. x ausklammern, das macht alles einfacher (Satz vom Nullprodukt)

2. einmal für x = 0 einsetzten, dann bekommst du die Nullstellen auf der y-Achse

3. einmal f(x) = 0 setzten, dann bekommst du die Nullstennen auf der x-Achse


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf den ersten blick würde ich -1 , 0 , 1 sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?