Nullstellen bekommen?

5 Antworten

Die Gleichung zur Berechnung der Nullstellen ist:
0 = -x²+6
Jetzt auf beiden Seiten der Gleichung +x² rechnen;
x² = 6
Jetzt auf beiden Seiten der Gleichung Wurzelziehen, Dann ergeben sich die beiden Nullstellen:
x = +√6 und
x = -√6

Ja, indem du den Term auf der rechten Seite Null setzt und dann nach x auflöst.

0 = -x² + 6 ∣+x²
x² = 6

Wurzel ziehen und fertig.

Das habe ich auch raus, aber bei den Lösungen steht „Nach unten geöffnet, gestreckt, 2 Nullstellen“

0

setz x auf null also

0 = -x²+6

Was möchtest Du wissen?