Nullstellen bei einer Funktion berechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

g(x) = 2 - (x^2/8)

Für die Nullstellen: g(x) = 0

0 = 2 - (x^2/8)      I +x^2/8

x^2/8 = 2              I *8

x^2 = 16               I Wurzel

x = 4 bzw -4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von judii015
11.01.2016, 15:55

Oh Mann, auf das hätte ich auch kommen können. Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?