Nullstellen aus einer Funktion 1.Grades?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du suchst den x-wert, bei der die Funktion die x-achse schneidet. also setzt du f(x)=0, da y null sein muss --> logisch

also 6x-6=0 das rechnest du jz aus. 

 lösung: x=1. Ganz schwer. 

fertig. 

ps: als probe kannst du in 6x-6=0 auch noch 1 für x einsetzen. 

6*1-6=0 --> 0=0 --> wahre Aussage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6x-6 = 0 (weil f(x)=y und y ist da im koordinatensystem ja 0)

also 6x = 6

x = 1

bei x: 1 ist die Nullstelle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drainage
20.03.2017, 21:17

Fail.

1
Kommentar von binim
20.03.2017, 21:18

Müsste sich das Vorzeichen nicht ändern? die 6x wird ja schließlich rübergebracht

1

Die Funktion gleich 0 setzen und auflösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?