Nullstelle ohne Graph berechnen?

2 Antworten

Du musst zuerst die Gleichungen der Geraden berechnen. Das machst du indem du in die Formel k = y2 - y1/ x2 - x1 einsetzt und dann in die Gleichung y = kx + d das erhaltene k und die Koordinaten einer der beiden Punkte einsetzt, also in dem Fall z.b.: -4= 3x(x hast du dir mit der Gleichung schon ausgerechnet) +d. Dann musst du die beiden Geraden gleichsetzen. Zum Schluss noch das erhaltene x in einer der beiden Geraden in die Gleichung y = kx + d einsetzen.

Es ist nur eine Gerade mit zwei Koordinaten

0

Danke! Habs jz verstanden! ;)

0

Du musst y mit 0 ersetzen. Dann kannst du dir x ausrechnen. Sorry hab kurz was verwechselt.

0

Die Nullstelle liegt zwischen 3 und 5. Sieht man an den Koordinaten.
Wenn du die Koordinaten einzeichnen kannst, wie liegt dann die Nullstelle außerhalb des Blatts?

Oder meinst du den Schnittpunkt mit der y-Achse?

Den rechnet man aus (rechnen ist hoch gegriffen), indem man sich klar macht, was eine Eigenschaft dieses Punktes ist. Eine Eigenschaft ist, dass die x-Koordinate dieses Punktes 0 ist. Also setzt man in die Geradengleichung 0 für x ein.

Nehmen wir mal an, man hat
f(x) = 5,5x - 20
x = 0
f(0) = 5,5*0 - 20
f(0) = -20

Schnittpunkt mit der y-Achse (0∣-20)

Hab mich vertan. Sollte die Nullstelle ausrechnen und habe den Schnittpunkt auf der y-Achse ausgerechnet. Habe jetzt beide Arten verstanden. Aber danke!

0

Was möchtest Du wissen?