Nullstelle erklären?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lösungsformel für Quadratische Gleichungen!

(-b+/- Wurzel aus (b^2 - 4ac) : 2a

-> in Deinem Fall a= 1; b= -6; c= 4

6+/- Wurzel (36-4*1*4) : 2*1 = 6 +/- Wurzel (20) :2

x1 = 6 + 2,5 : 2 = 4,25 ;  x2= 6- 2,5 : 2 = 1,75

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst die Nullstellenformel

X1/2=-p:2+-Wurzel aus ((p:2)^2- q

P=-6 also immer Zahl die an x dranhängt.
Q= 4 immer die Zahl ohne Buchstabe

Die Zahlen setzt du erstmal in die Formel ein und rechnest die Formel einmal mit + vor der Wurzel und einmal mit- vor der Wurzel
Hoffe konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmmyJJ
27.04.2016, 14:44

also q ist immer 4!!!! und p ist immer -6 !!!! hab ich das richtig verstanden? :)

0
Kommentar von EmmyJJ
27.04.2016, 14:49

achso habs nochmal überdacht. quatsch, hast recht p ist die Zahl an x und q die zahl ohne Buchstabe!. vielen Dank!!!

0

Mit der Pq Formel. Einsetzen und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du setzt für F(x)=0 ein also dann 0=x²-6x+4

dann löst du nach x auf oder hier einfacher: Mitternachtsformel

fertig


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmmyJJ
27.04.2016, 14:39

also dann in Taschenrechner eingeben 02- 6×0 + 4?? hae ?😳

0

Mit der pq Formel kannst du das rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pq formel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmmyJJ
27.04.2016, 14:41

und wie rechne ich die pq formel?

0

Was möchtest Du wissen?