Nullstelle einer negativen Parabel berechnen?

5 Antworten

-0,04X² +1=0

-0,04X² = -1   /+1

-X²= -25     /:0,04

X²=25

X= 5

X=-5

So? Das sind die Nullstellen der X-Achse. Du brauchst dazu allerdings noch den Y-Wert.

Nur, damit du bei der nächsten Arbeit nicht lange suchst:
die y der Nullstellen sind per definitionem gleich Null.
Die x-Werte sind richtig!

Bei Extrem- und Wendepunkten musst du sie allerdings ausrechnen, und zwar aus der Originalfunktion f(x).

1
@Volens

Weiß ich zu 100% immer nur gestern Abend hat mein Gehirn da ausgesetzt :D

0

Genau so wie bei ner positiven. Nach 0 auflösen.

Die Rechenoption " : (-0,04) " ausführen. Dann kommt x^2 raus und du kannst ganz normal die pq formel benutzen :)

Was möchtest Du wissen?