Nullerklärung beim Finanzamt

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da ist eine ganz normale Einkommensteuererklärung. Aber eben mit der Summe NULL

Du kannst auch deine Kosten aufführen, dass hast du eben einen Minussaldo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du muss in Deiner Einkommensteuererklärung für 2011 bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb (Anlage G) eine 0 eintragen. Generell musst Du eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung machen - Einnahmen abzüglich Ausgaben, so kann auch ein kleiner Verlust rauskommen, der mit übrigen Einkünften auszugleichen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?