Nulldiät? wielange?was muss ich beachten?wie viel kann man abnehmenb?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nulldiät bedeutet letztlich massiven Verlust von Muskelmasse, wodurch weniger Energie verbraucht wird und damit auch weniger Fett verschwindet. Die daraus resultierende Optik nennt sich Skinnyfat. Du hast zwar starkes Untergewicht aber trotzdem noch gut gefüllte Fettdepots.

Vom Jojo-Effekt und ggf. Mangelerscheinungen ganz zu schweigen, Probleme mit Haut und Haaren, Kälteempfinden, selbst Verkleinerung des Herzmuskels.

Wieso glaubst du plötzlich, dass du abnehmen "musst"? Hat dich ein religiöser Wahn erfasst oder bringt dich dein Leben in Panik?

Deine Wortwahl klingt schon sehr suchtgefährdet. Dünne Menschen schauen nicht straff und gut aus, sondern schlapp und teigig. Fehlende Muskelkraft führt zu schlechter Haltung, hängenden Schultern, Hängebauch und Hängebusen. Fehlende Nahrungsenergie und zuwenig Eiweiss führen zu Oedemen/ Wassereinlagerungen und ernsthaften chronischen Schäden.

Ich hoffe ganz fest, dass du noch andere Ziele in deinem Leben hast, als möglichst schnell körperlich krank, psychisch invalid und geistig abgebaut zu werden. Leider gibt es schon genug frühere SChönheiten, die nun als mageres dürres Häufchen in der Wohnung sitzen, mit Herz- und Nierenschäden arbeitunfähig, von Osteoporose schmerzlich geplagt, Haare, Haut und Zähne übermässig gealtert.

Überlegt dir doch bitte, wie du deine Krise sinnvoll durchleben und erfolgreich sein kannst, ohne deine Intelligenz und dein logisches Denken ganz abzugeben. Angst und Minderwertigkeitsgefühle kannst du mit psychologischer Hilfe überwinden.

Die Flucht in eine Sucht ist wohl der blödeste Weg, den man einschlagen kann. Lüg dir nicht selbst was vor.... du merkst ganz genau, wann du was vor anderen verheimlichen und verstecken anfängst. Da setzt du dich selber in ein lebenslanges Gedankengefängnis, mit garantiertem Unglücklich-sein.

Es liegt in deiner Verantwortung, ...nur in deiner eigenen Entscheidung.... die nimmt dir niemand ab. Später jammern... hilft nicht .... nicht gegen chronische Schäden und nicht gegen HarzIV.

Abnehmen solltest du besser durch gesunde Ernährung und Sport, nicht durch hungern.

Isabelle3 22.01.2013, 15:56

ich will aber unbedingt so abnehmen.. ich mag das Gefühl nichts zu essen!!

0

am besten keine Nulldiät! das führt nur dazu das du nach ner weile Fressattacken hast und zuviel ist..

du hast ein super gewicht! und wenn du 13 kilo abnehmen willst, zeigt das, dass du bereits essgestört bist

Isabelle3 22.01.2013, 16:00

Ich muss aber schlank sein!! und deswegen will ich abnehmen ..

0

ich würde dir einen therapeut empfehlen. denn was du schreibst ist schon grenzwertig

Isabelle3 22.01.2013, 15:58

wieso? ich will doch nur abnehmen?

0

nur noch 59 kilo?

171 minus 100 = Normalgewicht = 71 Kg

71 * 0,85 = Idealgewicht = 60 Kg

Warum willst bei diesen Werten auf 46 kg runter ?????

Isabelle3 22.01.2013, 15:58

Nur noch? ich finde 59 Kilo sehr sehr viel , ich seh total dick aus.

ja will einfach schlank sein, und deswegen möchte ich abnehmen. mind 13 Kilo

0

Iss normal, solche Diäten schaden nur.

Was möchtest Du wissen?