Null Probleme im Elternhaus - zusammenziehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf jeden Fall ist es ein gutes Zeichen.

Aber wie zumverzweifeln bereits angemerkt hat, die Frage ist, was passiert im grauen Alltag, wenn Ihr beide alleine das Geld aufbringen, kochen, putzen, einkaufen müsst?

Das ist es, was die Streitthemen hochkochen lässt - bei den meisten in erster Linie das liebe Geld...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr wohnt ja bereits zusammen, wie du schreibst.

Allerdings seid ihr im Moment kaum belastet. Wie gut das Zusammenleben klappt, wenn man von Alltagsproblemen belastet ist wie Organisation von Haushalt, Abwaschen, Putzen, Waschen, Betten machen, mit Geld auskommen, auch am Monatsende noch was zu essen kaufen zu können (oder der Umgang damit, falls nicht), regelmäßige Miete und Nebenkosten zu zahlen - und wehe es wurde mal was verschwitzt, das kann gleich existenzbedrohlich werden (2 Mieten im Rückstand - Wohnungsverlust) usw. - ... also wie gut es so stressbedingt klappt, das ist noch eine zweite Frage.

Da geht es dann um Selbstbeherrschung, Schulzuweisungen, sich Einigen über Verantwortungen und darüber, wofür Geld ausgegeben wird und wofür nicht, um Zuständigkeiten und Verteilung der Belastungen usw.

Das kann schon etwas ganz anderes sein, als das "Sonntagsleben" im engen Anschluss an einen gut organisierten und finanzierten Haushalt - und da muss sich eine Beziehung unter Umständen noch mal neu bewähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann gut gehen, ist aber leider kein Versprechen.

Es ist wirklich noch mal etwas ganz anderes, den eigenen Haushalt zu führen ohne Geschwister oder Elternteile. 

Es kann auch zu Diskrepanzen führen wenn man sich evtl. über Einrichtung oder die Art und Weise der Haushaltsführung nicht einig ist. Wenn ihr aber bereits schon bei deinen Schwiegereltern in Spe gut auskommt und euch arrangieren könnt, spricht nichts dagegen.

Probieren sollte man es definitiv aus meiner Sicht, denn mehr als schief gehen kann es nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, ihr lebt ja zur Zeit recht sorgenfrei im Hotel "Schwieger-" Mama.

In einer eigenen Wohnung geht es dann um Mietzahlungen, um Kochen, Putzen, Einkaufen - das ist halt schon etwas anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun. Und so lange geht die Sache ja auch noch nicht. Man weiß es wenn man es probiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann funktionieren, kann nicht funktionieren. Für sowas gibt es nie eine Garantie. Einfach ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Salua1993 17.07.2017, 10:59

reimt sich sogar 😅👌

0
FuzeIt 17.07.2017, 11:02

😂

0

Was möchtest Du wissen?