nützt die Mirena auch nach einer Blinddarmoperation mit geplatztem Blinddarm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie alt bist du. bist vielleicht schon in den wechseljahren? aber der blinddarm hat doch nichts mit deine regel zu tun.Eierstöcke/gebärmutter und darm sind alles verschiedene organe.die haben in ihrer eigentlichen funktion nichts miteinander zu tun?

Ja es ist die Regel sie kommt regelmässig

Ich bin 30 Jahre alt muss dazu sagen dass ich kurz nach der op abgestillt habe.

Leider kann ich mich ganz in deine Situation hineinversetzen mit den Informationen. Wie alt bist du? Wenn du keine Periode bisher hattest mit der Mirena und jetzt wieder...könnte es an dem Operationsstreß liegen, der die Schilddrüsenleistung hochregelt und somit eine kümmerliche Schilddrüsenleistung kompensiert. Das passiert häufig nach Operationen, einfach weil man in einer Ausnahmesituation ist und oft sogar ANGST hat...und das allerlei Hormone mehr ausschüttet als normal. Auch ist es eine Art Erwartungshaltung dass jetzt alles besser werden muss nach der OP.

Ich würde mal deine Hormone kontrollieren lassen vom Endokrinologen. Der Hausarzt kann deinen TSH messen, ab 2,0 soll Autoimmunerkankung beim Spezialisten ausgeschlossen werden (die Kunst ist eher es zu entdecken).

Vieleicht solltest du eine Spirale ohne Hormone nehmen, die sind auch sehr sicher udn greifen niocht in deinen hormonhaushalt ein. Leider sind einige Probleme nach der Hormoneinnahme nur zum Zweck der Verhütung (also ohne krank zu sein!) nur bedingt reversibel.

Wenn du einen Hashimoto entwickelt hast, dann mußt du zeitlebens Schilddrüsenhormone nehmen. Hashimoto ist leider schon lang keine SELTENE Erkrankung mehr wie die Lehrbücher noch glauben machen -ist die häufigste Autoimmunerkankung, Prävalenz verzehnfacht in den letzten Jahren, jede 5. Pubertierende hats schon...jede 3.-4. Frau in den Wechseljahren.

Viele Frauen glauben bereits mit 40 in den wechseljahren zu sein, weil ihre Schilddrüsenprobleme nicht erkannt werden.

Ist es überhaupt die Regel??? Nur ein Arzt kann helfen.

Was möchtest Du wissen?