Nudelteig mit wieviel Wasser zubereiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nehme immer so wenig Wasser wie möglich. Und ich denke, dass man sich da am besten rantastet. Die Menge hängt immer auch vom Mehl/Gries ab, den man verwendet.

Tipp: Nimm nicht sofort allen Gries, den Du verwenden möchstest, sonst kannst Du, wenn es zu flüssig wird, nicht mehr "nachdicken".

Der Teig sollte geschmeidig und nicht mehr bröckelig sein.

Wasser ? In einen Nudelteig gehört kein Wasser Mein Rezept sieht so aus .

100 g Weizenmehl 1 Eier 1 Tl. Salz 1 El. Olivenoel; eventuell mehr

Nachtrag : Pro 100 g Mehl rechnet man 1 Ei , also z.B. 400 g Mehl = 4 Eier

0

Was möchtest Du wissen?