Nudelsalat mit wenig Zutaten ?

7 Antworten

Das ist doch schon ´ne ganze Menge..... Remoulade, Essig, Öl, Salz, Pfeffer für die Sauce..... Ansonsten hast du vlt. noch Essiggurken (hartgekochte), Erbsen, Tomaten.... im Kühlschrank bzw. Vorrat, man kann auch aus wenigen Zutaten gutes machen.

gurken mit zucchini, die gurken kochen, die zucchini in feine würfel schneiden, in der pfanne anbraten. beides mischen, mit pfeffer, salz, kräutern, essig, öl abschmecken.

Das absolut beste Nudelsalatrezeptnist wirklicj das: 

Nudeln kochen, salami( am besten viel/ ca. 8 dag) in pfanne anbraten, bis knsuprig. Nudeln mit 2 händen voll rucola vermischen, kleine tomaten halbieren und dazugeben, Salami zerbröseln und darübergeben, olivenöl und salz/pfeffer darübergeben und alles gut vermischen. 

Manchmal vermische ich einfach nur Remoulade, Salz, Pfeffer und etwas frisch gepressten Zitronensaft und vermenge das ganze mit den Nudeln. Wenn du Saure Gurken da hast, kannst du die auch klein schneiden und drunter mischen. - Ist ganz lecker.

kleine Ei stücke, Nudeln, Kleine Tomaten, Erbsen, kleine Gewürtzgurkenstücke und ein quarkähnliches Remouladen Dressing. mega lecker

Was möchtest Du wissen?