Nudeln roh gekocht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man nicht so pauschal sagen.

Vom Rohgewicht her, also der "Nudel Masse" bleiben 220g Nudeln auch nach dem Kochen nich 220g Nudeln. Alc Chemiker würde ich jetzt sagen, der Massenanteil verändert sich nicht.

Was sich verändert ist das Volumen und das damit verbundene Gewicht (Gewicht ist nicht gleich der Masse). Am Ende hast du dann 220g Nudeln + X g Wasser.

Je nach Art und Hersteller hast du da einen Faktor von 2x bis 4x. Aus deinen 220g Nudeln können also 440g - 880g gekochte Nudeln entstehen. Kalorien und Gewicht der Nudelmasse ansich verändert sich dadurch aber nicht. (Wasser hat keine Kalorien).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus 100 g Nudeln (harte, getrocknete) werden ca. 225 g gekochte. Bei mir sind´s sicher 250 g, weil ich Nudeln gerne bissel weicher esse.

Das war zwar nicht die Frage, aber: Die Kalorien werden durch´s Wasser natürlich nicht mehr, denn Wasser hat keine Kalorien. Es gehen sogar ganz winzige Mengen Kalorien verloren, weil aus den Nudeln beim Kochen etwas Stärke raus kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie lange du sie kochst. Je länger, desto mehr Wasser nehmen sie auf. Probiers einfach aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie sollte sich das Gewicht verändern, nur weil die Nudeln gekocht sind

Probiers selbst aus, vorher auf die Waage und hinterher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arxidia22
22.10.2016, 12:07

du hast wohl niemals in deinem Leben gekocht wa

0
Kommentar von Nikita1839
22.10.2016, 12:08

Weil die Nudeln das Wasser aufnehmen und Wasser auch Gewicht hat? 😂

0

752,987765 Gramm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sajidah87
22.10.2016, 12:09

Kannst du überhaupt atmen?

0

Was möchtest Du wissen?