Nudel-Unverträglichkeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast vermutlich verdorbene Nahrungsmittel gegessen und einen leichten Fall einer Nahrungsmittelvergiftung erlitten. Das Ablaufdatum kann v.a. bei unsachgerechter Lagerung (von Dir oder im Supermarkt) auch mal täuschen.

Nach Erbrechen auf Nahrungsmittel ist es normal, daß auch in der Folge das gleiche Nahrungsmittel nochmals Brechreiz auslöst. Das gibt sich mit der Zeit, insbesondere bei so blanden Sachen wie Nudeln. (Nach einer saftigen Gastroenteritis nach Kastanien kann ich 10 Jahre später das Zeug immer noch nicht sehen, ohne Würgereiz zu bekommen.) Das ist aber ein natürlicher (und auch logischer) Schutzmechanismus Deines Körpers.

Und lass' Dir von niemandem einreden, daß Du plötzlich eine Glutenunverträglichkeit hättest. Die Symptome sehen völlig anders aus, und das erwirbt man auch nicht einfach so.

Auweihja!

Genau sowas passiertte mir vor ca 40 Jahren, ich war schwanger und habe diese Njudelsosse auf den Spaghetti gegessen, ich habe mir fast den Leib heraus gewürgt, seitdem habe ich nie mehr diese Sugo gegessen, das werde ich nie vergessen, wie uebel mir damals war, sonst konnte ich diese Sugo jederzeit essen, ich hab sie geliebt und seit dem gehe ich schon vom Geruch weit weg, schon nur der Geruch lässt mein magen hoch kommen, mir kann Keiner sagen, woran das gelegen hat, sicherlich an der Schwangerschaft und trotzdem werde ich in meinem Leben niemals mehr diese Sugo essen!

Ich denke, das muss ein Gewürz sein, das viele Leute nicht vertragen!

L.G.Elizza

LuGr94 02.12.2013, 12:13

Danke für alle Antworten! Ich rate hier allen davon ab, zu Zielpunkt zu gehen und dort Napoli-Souce zu kaufen. Das wars nämlich, bin ich mir sicher.

0

vor zwei wochen wahrscheinlich die sosse (verdirbt) und jetzt die empfindlichkeit nach dem vorfall, die darmflora braucht zeit um sich zu regenerieren. mach folgenden selbsttest: iss einige male nur reisnudel, danach weizennudel, soltte es nach weizennudel wieder überkeit eintreten, gehe davon aus, dass du eine glutenunverträglichkeit entwickelt hast (reis enthält kein gluten, weizen und anderes getreide schon). solche sachen können sich mit der zeit entwickeln.

Jodsalz, jodierte Bestandteile? Wegen der Schwangerschaft...Hormprobleme, die auch in der Pubertät auftreten können.

Was möchtest Du wissen?