NRW Listenhunde Maulkorb?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, alle Listenhunde müssen Leine und Maulkorb tragen. Du kannst sie aber durch eine Erlaubnis des Ordnungsamtes befreien lassen, falls du ein Urkunde vom Wesenstest vorlegen kannst. Sonst noch Fragen?

Die 20/40 - Regelung findet bei den "Gefährlichen Hunden Kategorie 1 & 2" keine Anwendung.

Der Wesenstest in NRW besteht aus 2 Prüfungen

  • Wiederlegung der vermuteten Gefährlichkeit

Bei bestehen gibts die Maulkorbbefreiung

  • Gehorsamkeitsprüfung

Bei bestehen winkt die Leinenbefreiung

Ein Listenhund in NRW zählt ab dem 6. Lebensmonat als "Gefährlicher Hund"

Vom 6. bis 24. Lebensmonat kann ein Listenhund vom Maulkorb befreit werden wenn man dem Ordnungsamt den Besuch der Hundehalterschule nachweist. Diese gilt nur außerhalb bebauter Gebiete.

Einen Listenhund in NRW darf nur führen wer Volljährig ist und über den Sachkundenachweis nach Paragraph 6 LHundG NRW verfügt.

Die Befreiungen durch das Ordnungsamt beziehen sich immer auf die Personen die die Prüfung mit dem Hund absolviert haben.

Ein Wesestest der vor dem 24. Lebensmonat gemacht wurde, gilt nur 2 Jahre.

Der Wesenstest ab dem 24. Lebensmonat gillt für immer... bzw. bis das Ordnungsamt den wegen Auffälligkeiten des Hundes zurücknimmt.

1

Frage beim zuständigen Ordnungsamt nach dann bist du auf dem Neusten Stand.

"Liebe Fahrgäste: 40.-€ sind viel Geld! " Ist dieser Satz so korrekt?

Ich frage mich das schon länger, da es von meinem Sprachgefühl her "40 Euro ist viel Geld" heißen müssen. Würde man "Euros" sagen wäre sind passender. Also "40 Euros sind viel Geld".

Man sagt schließlich: "40 Äpfel sind viel Früchte"

aber man sagt: "20 Meter ist lang"

Was meint ihr dazu? Gibt es eine offizielle Regel dazu?

...zur Frage

Habt Ihr schon von dem Vorfall mit dem Kanghal in Baden-Württemberg gehört?

Gestern hat ein Kanghal eine Frau totgebissen. Ist diese Rasse dazu geeignet, sie als Haus-und Familienhund zu halten? Sollte der Kanghal in jedem Bundesland auf die Liste kommen?

...zur Frage

Mein Hund beißt wenn er spielen will?

Guten Abend,
Ich habe eine 8 Monat alte Stafford Hündin. Sie ist Eigendlich sehr lieb und  man kann ihr Dinge sehr schnell beibringen. Allerdings habe ich festgestellt, dass, sobald jemand (nur beim Mensch) mit ihr spielen will, sie sich zwar freut, aber trotzdem in verschiedne stellen rein beißt, während sie sich freut. Manchmal springt sie auch sogar an jemanden hoch. Wie kann ich das unterbinden?
Also wie muss ich die anpacken und was genau soll ich zu ihr "sagen" wenn sie das macht?
Danke im vorraus !

...zur Frage

Hund beißt anderen Hund tot, Vorgehen in dieser Situation?

Hallo, In unserer Nachbarschafft hat ein Hund (Kampfhund) einen anderen Hund (kleiner Mischling) tot gebissen. Jetzt mache ich mir Gedanken um meinen Hund, wenn ich mit ihm spazieren gehen will. Müssen Kampfhunde auch normaler weise einen Maulkorb tragen und an der Leine geführt werden? Das habe ich durch Zufall vor ein paar Tagen in einer Dokumentation gehört. Dort mussten die sogenannten Listenhunde erst einen Test bestehen bevor sie keinen Maulkorb und keine Leine mehr benutzen müssen. Was darf ich als Hunde Besitzer in so einem Fall machen, wenn mein Hund angegriffen wird und Lebensgefahr für meinen Hund besteht? Mein Hund wiegt nur 14kg, da könnte ich ihn auch hochheben. Aber mal angenommen mein Hund wäre schwerer, was soll ich dann machen? Danke für eure Antworten :D

P.S ich weis das nicht alle Kampfhunde so gefährlich sind, war nur in diesem Fall so ;)

...zur Frage

Mini Bullterrier und Stafordshire Bullterrier?

Warum zählen Staffordshire Bullterrier als Kampfhunde also sind auf der liste und Mini Bullterrier nicht ?? Ich weiß das Mini nicht auf der liste sind weil sie unter 20 kg und unter 40 cm sind so erklärte es mir der tierarzt mit meinen Mini bullterrier daher meine frage warum der Staffordshire bullterier die 35,5 cm bis 40 cm werden und zwischen 11 kg und 17 kg nur werden auf der liste sind ?? Mein Mini bull wiegt 17 kg und von meiner bekannten der staff bull 13 kg beide verstehn sich super aber der Mini bull ist der chef daher meine frage wo ist der sinn dabei? Selber sehe ich Schäferhunde gefährlicher als die beiden rassen sehr bissige rasse und agressiv artgenossen gegenüber mein mini wurd schon vom schäferhund gebissen keine chance sich zu wehren der kleine wie soll ein staff bull mit 13 kg gefährlicher sein sehe die logik dahinter nicht danke für eure antworten schon mal!!!

...zur Frage

Wohnungen mit Kampfhund in Kassel wer?

Hallo erstmal,

Ich würde gerne mal wissen ob es in Kassel Gesellschaften gibt die Leute mit Kampfhunden aufnehmen ( Pitbull ).
Ich frage mich einfach wo die Leute ihre Wohnungen her bekommen? Es gibt viele Kampfhunde oder auch größere Hunde in Kassel das ist mir unbegreiflich.
Ich finde nichts ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Arbeit habe ich.
Versicherung für den Hund ja.
Wesentest ja.
Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?