NPD Verbot - Problemfrage?

8 Antworten

"NPD-Verbot = nachhaltige Unterbindung nationalistischer Politik oder gar Förderung rechter Gewalt?" 

Würde auf jeden Fall auf die Abwanderung zur noch rechteren Bewegung "Der Dritte Weg" eingehen!

oder

"NPD-Verbot = Einschränkung der deutschen Grundrechte/Meinungsfreiheit oder Schutz der Bevölkerung?"

oder

"Hat ein NPD-Verbot wirklich die davon erhofften Auswirkungen/Folgen?"

Da gibt es viele Möglichkeiten. Es wird auch viele Zeitungsartikel oder sonstige Erörterungen mit einer passenden Leitfrage als Titel geben.

6

Vielen Dank! Hat mir sehr geholfen!

1
11
@mask4ever

Sehr gerne :) Würde eben auch vor allem auf die Problematik eingehen, dass von einem Verbot z.B. unmittelbare Nachfolgeparteien erfasst sind, aber nicht schon parallel bestehende, andere (vllt noch extremere) Bewegungen, die dann durch ein Verbot extremen Zulauf bekommen könnten.

Viel Erfolg!

1

Ist es in Ordnung, dass eine Partei verboten wird? Widerspricht das nicht den demokratischen Grundsätzen bezüglich der Parteienvielfalt?


In der Weimarer Republik war es ja noch so, dass verfassungswidrige Partein dennoch nicht verboten werden konnten.

Glücklicherweise ist dies heute anders.

"Ist ein Verbot rechtmäßig?"

"Stoppt ein Verbot den Rechtsextremismus in Deutschland?"

"Ist ein Verbot mit den Grundsätzen der BRD vereinbar, sofern die jeweilige Partei sich an jene Grundsätze hält?"

"Was wäre die Folge eines Parteiverbotes?"

"Wie steht die Bevölkerung zu einem Verbot?"

6

Danke für deine Mühe! Hat mir wirklich sehr weitergeholfen!

1
30
@mask4ever

Kein Ding, dafür gibt es solche Seiten ja ;) 

1

Was möchtest Du wissen?