Novoline Spielautomaten - Auszahlquote?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warten und beobachten machen die meisten Spieler, von daher würde ich schon sagen das es sich Lohnt, nur weiss man nicht ob der Automat von dem Spieler den du beobachtest schon vorher geleert wurde... Wenn der nur 20 € reinschmeißt, heißt das nicht das du auch was gewinnst... Und ganz leer sind die Automaten ja gar nicht, von einer Freundin die im Novolino arbeitet, weiss ich das immer ein gewisser Betrag in den Automaten sein muss...

Es gibt KEINE gesetzliche Quote mehr seit 01.01.2006 !!!!!! Nur eine "Beschränkung" das der Spieler (der Dumme) nicht mehr als 33€/Stunde verlieren darf. Was das heißt? Du spielst, der Automat frisst deinen Einsatz weg, geht in Pause. Du wechselst den Automaten und verspielst wieder deinen Einsatz usw usw ... Gewinnen kann jeder - einfach nicht die Spielhalle betreten :)

Oh man, wenn ich das Gelaber hier höre, wird mir ganz schlecht....

Ich arbeite auch in einer Spielo(Merkur) und ich kann euch versichern das die gesetzliche Auszahlquote bei weit mehr als nur poplige 40% liegt!!! Es sind nämlich 93%!!! Jeder der das nicht einhält gehört angezeigt. Geht ruhig zum Ordnungsamt und macht eine. Die verstehen gar keinen Spass bei sowas.

Und auserdem muss ein Automat nicht voll sein damit er was gibt! Es ist absolutes Zufallsprinzip. Habe schon oft erlebt, dass Automaten bei mehreren Spielern hintereinander geben wie blöd. Klar gibt es Tage an denen sie nur fressen, aber damit muss man rechnen. Ich persönliche gehe auch zocken. Und ich kann nur bestätigen dass es absoluter Zufall ist, wenn man mal ganz viel gewinnt.

Mein Mann hat gerade in der Spielhalle fett gewonnen! Was wird sich ändern bei uns im Leben?

Guten Tag, mein Mann geht öfters mal in die Spielhalle, er wollte immer schon dass ich mal mitkomme und heute bot es sich an da Karneval gefeiert wird und wir sowieso heute Morgen draussen waren und ich schon einige Bier intus hatte. Er sagte "Komm Schatz, heute zeige ich es dir mal". Sind dann rein, und durch die Glastür in den abgetrennten Raucherbereich. Dort setzte sich mein Mann an einen Automaten und lud ihn mit Münzen auf, die freundliche Bedienung brachte ihm einen Milchkaffee. Dann entzündete er sich eine Zigarette und fing an zu drücken, ich verstand gar nichts anhand der Bilder auf dem Bildschirm und achtete nicht wirklich auf sein Spiel.

Auf einmal klingelte der Automat extrem laut und mein Mann schrie "Jawolla, Surrounding Wild". Ich sah dann auf dem Bildschirm ein Bild was zu 90% aus Zitronen bestand, und dazwischen waren Totenköpfe die für jedes Symbol zählen, da mein Mann auf 2 Euro gespielt hat (höchsteinsatz) waren es 1000 Euro + 100 sogenannte "Mystery Games", in denen man nochmal bis zu 1000 gewinnen kann.

Alle versammelten sich um unser Gerät und mein Mann war im Mittelpunkt des Geschehens. Er hat sich dann alles auszahlen lasen und wir sitzen Zuhause, er hat das ganze Geld in 50ern auf dem Tisch ausgebreitet und grinst zufrieden. Als wir gegangen sind meinte der Spielhallen Chef noch: "Und denk dran, das Geld ist nur GELIEHEN", damit wolle er wohl sagen es lande wahrscheinlich wieder im Automaten.

Das ist jetzt unsere Frage, sollten wir GANZ aufhören zu spielen oder weiterhin einen Teil des Budgets einsetzen um einen noch größeren Betrag zu gewinnen ? Danke an alle Experten, LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?