notwendigkeitsbescheinigung bei umzug

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du müsstest mindestens zwei Sachen glaubhaft machen; 1. dass du an deinem jetzigen Wohnort keine adäquate Kinderbetreuung findest und 2. dass realistische Aussicht auf Job am neuen Ort besteht. Und selbst dann wäre es eine Ermessensfrage, da letztlich durch Verwandte geleistete Kinderbetreuung ... hui ... ist. Kannst du nicht einklagen und wenn die Verwandten sich plötzlich nicht mehr bereit erklären - soll vorkommen .. oft direkt nach Umzug ^^ - stehst du dort nicht besser als hier da.

Ein sicherer Umzugsgrund wäre ein sozialversicherungspflichtiger Job.

Abgesehen davon kannst du auch ohne Zustimmung umziehen, wenn du die mit dem Umzug verbundenen Kosten alleine tragen kannst.

Jou. Das ist die vollständige Antwort zum Nixmehrzufügen.

0

Einen Job in Windeck musst du vorweisen können, mehr nicht.

Umzug Familienzusammenführung ALG 2?

Ich lebe momentan mit meiner Tochter in einer Kleinstadt und möchte zu meinem Partner der auch der Vater unserer Tochter ist, nach Schwerin ziehen. Wir leben beide von Alg 2. Es kommt allerdings noch ein großes Problem dazu. Unzwar muss ich in knapp 1 1/2 Monaten aus meiner jetzigen Wohnung raus seien da mir die Wohnung gekündigt wurde. In der Stadt in der ich jetzt lebe möchte ich auf keinen Fall umziehen da ich schon lange vorhabe umzuziehen und mein größter Wunsch wäre mit meinen Partner zusammen zu ziehen. Ich habe jetzt schon sehr oft was von Familienzusammenführung gelesen doch sehr unterschiedliche Aussagen. Die einen meinen es sei ein Grund um Umzugskosten und Kaution bezahlt zu bekommen sprich eine Zustimmung für einen Umzug zu bekommen die anderen meinen es sei kein Grund dafür. Ich bin jetzt etwas ratlos zumal ich aus meiner Wohnung schnellstmöglich raus muss und mit meinen Partner wieder eine Familie sein möchte und sehr ungern in meinem jetzigen Wohnort umziehen möchte. Mein Partner hat bis vor ein paar Wochen noch hier gelebt und wollen schnellstmöglich wieder zusammen sein haben hier allerdings nicht zusammen gewohnt. Wie groß sind die Chancen das, das Jobcenter dem Umzug zustimmt?

...zur Frage

Bezahlt das Job Center den Führerschein (Auslandsjahr)?

Ich würde gerne nach dem Abitur ein Auslandsjahr in den USA als Au Pair machen. Da ich zur Zeit keinen Führerschein mache, weil mir das Geld fehlt. Wäre meine Frage jetzt ob das Job Center die Kosten für den Führerschein übernehmen könnte (da es eine Vorraussetzung für das Programm ist) oder ob das nur geht wenn man ihn braucht um einen bestimmten Job zu bekommen. Falls jetzt jemand fragt, wie ich mir ein Auslandsjahr leisten kann, wenn ich nicht mal genug Geld für einen Führerschein hab, für das Auslandsjahr könnte ich es zusammen sparen da ich jetzt arbeiten gehe aber für beides fehlt mir die Zeit.

...zur Frage

Sanktionen innerhalb der Bedarfsgemeinschaft

Hallo möchte hier mal eine Info bezügl Sanktionen Familie X bezieht Harz 4 und besteht aus 4 Personen die in einer Bedarfsgemeinschaft leben, der 20 Jährige Sohn hat eine 100 % Sanktion erhalten. Der Sohn erhält normalerweise zum Lebensunterhalt 152,00 Euro + 168,00 Euro Mietanteile Die Miete wird vom Job Center direkt an den Vermieter überwiesen. Bei einer 100 % Sanktion gegen den Sohn der Familie müssten also sein Lebensunterhalt von 152,00 Euro + 168,00 Euro Mietanteil einbehalten werden, das Job Center macht aber folgendes damit keine Mietschulden entstehen, es überweist die Sanktionierten 168,00 Euro Mietanteil des Sohnes an den Vermieter, der Vermieter hat nun die komplette Miete erhalten, das Job Center zieht die 168,00 Euro vom Lebensunterhalt der anderen Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft ab, und behauptet im Recht zu sein. bitte um Hilfe.

...zur Frage

Arge zahlt nicht mehr volle Miete, ist das rechtens?

Arge zahlt nicht mehr volle Miete nach Studiumaufnahme von Tochter, ist das rechtens? Mutter lebt/e mit Tochter in Bedarfsgemeinschaft Miete wurde stets voll von Job Center bezahlt. Nun hat Tochter Studienplatz bekommen, ist somit BAföG berechtigt. BAföG wurde noch nicht beantragt aber dem Grunde nach besteht Anspruch. Das Job Center bezahlt von jetzt auf gleich nur noch die Hälfte der Miete mit dem Argument das Tochter aus der Bedarfsgemeinschaft heraus fällt, und eigentlich die Wohnung auch zu groß sei. Auszug bzw. Umzug ist von jetzt auf gleich wegen der gespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt im Ballungsgebiet nicht möglich. Was kann man in dieser Situation tun? Ist die Argumentation bzw. Reduzierung der Miete durch das Job Center korrekt?

...zur Frage

umzug von wohnheim zu privat und job center

ich bin stundent deutsch und meine Frau marokkanerin . sie hat die arbeitslosengeld 2 beantragt, vorher haben wir zusammen in einem Studentenwohnheim 30 qm gewohnt . am dem 1 oktober sind wir umgezogen weil die wohnung klein ist und man sein privatsphär möchte . ich habe heute einen Brief vom Job center erhalten . dass ich erklären kann warum ein umzug erfolgt . bis jetzt hat sie kein Cent vom Job Center bekommen . wird es ausreichen wenn ich sage dass die alte wohnung für 2 person zu klein ist ? ich habe den mievertrag unterschrieben während jobcenter die unterlagen von mir verlangt hat . ich brauche eure Rat und hilfe danke

...zur Frage

Neue Wohnung zu teuer, Rest selbst zahlen?

Hallo,

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich und meine Familie suchen eine passende 4 Zimmer Wohnung. Wir sind 4 Personen und brauchen unbedingt eine größere Wohnung. Momentan habe ich einen Minijob. Bis mein Mann einen neuen Job findet bezahlt das Amt unsere Wohnung. Nun, meine Frage: wir haben eine Wohnung gefunden die uns sehr gut gefällt, jedoch ist die Miete 90 Euro drüber und das Amt genehmigt sie nicht. Kann ich den Rest selbst zahlen, wenn ja muss ich Kaution + Umzug selbst zahlen? und wie sieht es mit der Kaltmiete aus, wenn die Kaltmiete zu hoch muss man den Rest auch selbst zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?