Notwehr/Notstand im BGB und StGB identisch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dem Grunde nach sind die §§ 32, 24 StGB und die §§ 228 ff., 904 BGB identisch, ebenso die Rechtsfolgen: Liegen die Voraussetzungen vor, handelt die Person nicht rechtswidrig und macht sich damit nicht strafbar und/oder schadensersatzpflichtig.

Der einzige wirkliche Unterschied zwischen den Regelungen ist, das im Fall der Rechtfertigungsgründe des BGB die Gefahr von einer Sache ausgeht bzw. einer Sache eine Gefahr droht. In diesem Fall sind die Regelungen des BGB spezieller und verdrängen die des StGB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das BGB beinhaltet alle Gesetze die zwischen Bürgern in Frage kommen. Das STGB bestimmt was dir blüht wenn du gegen Gesetze des BGB verstößt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uni1234
03.07.2016, 15:08

Wer denkt sich denn so einen Unsinn aus? Einmal abgesehen davon, dass mit der Antwort die Frage nicht beantwortet wird (es geht um Rechtfertigugnsgründe in BGB und StGB), ist diese auch noch falsch!

1

Was möchtest Du wissen?