Notwehr paragraph

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier der entsprechende Paragraph "(1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig. (2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden." (§32 stgb)

und Überschreitung der Notwehr (§33 stgb) "Überschreitet der Täter die Grenzen der Notwehr aus Verwirrung, Furcht oder Schrecken, so wird er nicht bestraft."

Das ist ja alles schon sehr kurz ich denke nicht das man das noch kürzer fassen könnte ;)

Ich mache auch TKd (rotschwarz) Und hab den nie bei einer prüfung gebraucht... Notwehr und Überschreitung ist aber ,32-34 STGB kannst je mal Google viel glück

danke aber hab mittlerweile auch schon lang den rot schwarzen, meine frage ist nich von 2012

0

Was möchtest Du wissen?