Notwehr mit einer Stichwaffe wie z.B Messer erlaubt/gerechtfertigt!?

13 Antworten

Zunächst einmal etwas zu Kampfunfähig machen, mit einem Messer ist das Resultat verdammt schnell der Tod des Angreifers. Patrick hat absolut recht, du darfst dich mit allen was du dabei hast verteidigen, es gibt steht im Gesetz auch nichts von verhältnismäßig, es darf nur kein grobes Missverhältnis zwischen dem betroffenen Rechtsgut und der Notwehrmaßnahme bestehen, also eine Apfeldieb erschießen ist nicht. Ich persönlich würde allerdings davon abraten ein Messer zu ziehen, Notwehr mit dem Messer führt gerade bei ungeübten eher dazu das man sich selber gefährdet.

Ja, dürftest Du. Das Problem ist nur, dass, falls Du den Tatort nicht unerkannt verlässt, Du der Justiz verklickern musst, dass es tätsächlich Notwehr war! Das kann bös in die Hose gehen! Und die Notwehrfrage kann man nicht in jedem Falle eindeutig klären, da gibt's keine Sicherheit. Viele Mörder schreien hinterher "Notwehr". Nicht nur in billigen Western. Also hoffe mal am Besten, dass Du mit dem Problem nie konfrontiert wirst. Die Chancen sind groß. Ich hab nur einen Bekannten, der mal überfallen wurde. Und das war in Portugal........

naja,aufkeinenfall im körperbereich,da knicken die meisten um ^^ eher Höhstens an den armen oder meinen,aber dan auch weglaufen und polizei rufen..das darf man aber auch nur wenn der täter ne waffe hat

Perversen grabscher verprügelt, wird seine anzeige wegen Körperverletzung gerechtfertigt?,ich glaube lauert uns auf, aber das war Notwehr,?

Hier in der Stadt kann es schon durchaus Mal passieren daß man mal ein paar Probleme bekommt, oder mal überfallen wird..

Ein etwas älterer herr kam angerannt und hat meine Freundin zu Boden geringt und sich auf ihr gesetzt als ich schnell was holen wollte und habe das gesehn, ich hab mich so beeilt(den Rest könnt ihr euch vorstellen was er machen wollte), dann hat er gesagt er hat Messer bei (geht's noch!!) Ich hab ihm ins Maul gehauen, jetzt ist er abgehauen und sagt er macht anzeige wegen Körperverletzung. Also ganz ehrlich ich finde das so asozial, meine Freundin weint gerade und hatte Todesangst

Und jetzt sagen mir Leute die das beobachtet haben das ich nicht zuschlagen sollte, und die Anzeige von ihm jetzt gerechtfertigt ist, weil ich angegriffen habe, in meinen Augen hab ich nur verteidigt!! Sollen die das besser machen, ganz ehrlich ich finde es traurig das diese Leute nur beobachtet haben, das ist doch kein Kino... traurige Welt.. das ganze war jetzt vor eine halbe Stunde und der Typ scheint mir unberechenbar, heißt wenn wir Jetzt rausgehen lauert der da mit Messer irgendwo. Oder gleich Polizei rufen? Wäre besser oder? Bin planlos weiß echt nicht weiter

...zur Frage

Wie sieht es in diesem fall mit Notwehr aus?

Unzwar geht es mir darum, wenn ich mit einem Messer bedroht werde und ich keine andere möglichkeit sehe als in meinem Auto auf das arbeits messer z.b um pakete zu öffnen oder halt ähnliches, darauf zuzugreifen und den Angreifer bevor er mich ersticht, ersteche gilt dies als Notwehr? spielt es eine Rolle wo ich ihn absteche unter dem Schock will man den Angreifer ja eher so schnellst wie möglich ausschalten und aus der Gefahrensituation des eigenen Lebens raus. Wenn ich ihm ins Bein stechen würde und es nichts bringt und der Angreifer weiter auf mich zu kommt dürfte ich dann bzw. Könnte ich dann weiter auf ihn drauf stechen dürfte ich ihn Auschalten wenn mir keine andere möglichkeit bliebe und wie sieht es aus wenn es keine körperliche überlegenheit gebe oder wir gleich stark wären.

...zur Frage

Würden Polizisten in Notwehr eine Person die mit einer Waffe bedrohlich schreiend auf sie zurennt im Notfall erschießen?

man sagt dass Polizisten im Notfall wenn sie bedroht oder attakiert werden ihre Waffe einsetzen dürfen und auch tun in den USA mehr als in Deutschland denn dort haben sie das Recht und hier bekämen sie mehr Probleme zb auch ein Verfahren und eine Suspendierung wenn es zb als Tötung ausgelegt wird, Meist müssen sie versuchen die Person zu entwaffnen und zu Boden zu werfen nur im Notfall zb dürfen sie auf die Beine oder die Arme schießen damit die Person kampfunfähig wird. Wenn nun zb in der Psychiatrie eine junge Frau plötzlich verrückt würde und mit einem Messer in der Hand schreiend wahnsinnig auf Polizisten zulaufen würde würden sie sie dann erschießen? Oder wenn an Halloween eine maskierte Peron in einem Kostüm zb Zombie oder maskierter Killer wie Michael Myers oder Ghostface Scream mit einem Messer schreiend wahnsinnig auf polizisten zulaufen würde würde sie den dann erschießen? zb in Zombiefilmen sieht man auch immer dass wenn Zombies auf Polizisten zukommen dass sie sie erschießen.

...zur Frage

Mein Bruder hat ein Polizisten mit einem Messer bedroht damit ich nicht unschuldig in UHaft komme was droht ihm?

Bin gerade mal 18 und die Polizei wollte mir ein Tankstellenüberfall anhängen dann sollte ich auch noch in UHaft. Mein Bruder 19 ist durchgedreht hat die Polizisten mit einem ausgeklappten Schweizer Taschenmesser bedroht und verlange dass die mich loslassen. Keine 2 Stunden später war der wahre Täter gefunden ich entlastet

Was passiert jetzt mit meinem Bruder er hat noch nie was angestellt. Er wollte mich doch nur von dem Knast schützen. Er hat eine leichte Form von Autismus er kann nicht in den Knast zu echten Verbrechern. Er ist doch nur ausgerastet weil die mir wirklich unrecht antun wollten. Ist das vielleicht sogar Notwehr weil er eine Freiheitsberaubung verhindern wollte ? Ich war doch unschuldig

...zur Frage

Wie darf ich mich bei einem Überfall verteidigen?

Hallo liebe community.

Da in der vergangenheit schon mehrere freunde von mir unter gewaltandrohung ausgeraubt worden sind frage ich mich nun was ich tun darf, wenn ich in solch eine situation gerate.

Angenommen ein unbekannter droht mir mit einem messer in der hand gawalt an (ich gehe davon aus er meint es ernst), wenn ich ihm nicht mein handy gebe, doch ich sehe mich durchaus in der lage ihn zu überwältigen um mir die flucht zu ermöglichen.

wie darf ich rechtskonform handeln?

dürfte ich ihn mit einem überraschenden, gezielten schlag kampfunfähig machen, der ihn schwer verletzen könnte (würde ich ihn nur leicht attackieren könnte er mich daraufin erstechen) um daraufhin zu fliehen... und zwar bevor er mit dem messer zum zustechen ausholt? er bedroht mich schließlich und ich habe nicht vor ihm mein eigentum zu überreichen.

sobald ich in sicherheit wäre würde ich selbsverständlich polizei und rettungdienst alamieren.

ps: antworten wie: "deine gesundheit sollte dir mehr wert sein als ein handy" sind an dieser stelle unerwünscht, da es mir bei dieser frage nur um die rechtslage geht :P

Lg Aberwarum

...zur Frage

Hilfe, Freund verhaftet wegen Attacke mit Messer, was passiert ihm jetzt?

Hallo ihr lieben, undzwar bin ich komplett verzweifelt wegen meines Freundes, der gerade Probleme hat. Vorerst sind wir seid drei Monaten ein Paar und sind 17 bzw er 19. Es lief bisher auch alles sehr schön und wir hatten in Amsterdam ein schönes Silvester und Neujahr verbracht. Gestern jedoch passierte etwas und ich würde dazu gerne Rat haben, da all meine Freundinnen und Familie ohnehin nicht objektiv befragbar sind, weil sie ein Problem mit meinem Freund haben. Aber was genau war passiert? Mein Freund und Ich waren noch gemeinsam mit seinem zwei Kusens in der Bahn unterwegs, mein Freund und ich wollte eigentlich ins Kino und traffen seine Kusens spontan, wir saßen jedenfalls in der Bahn und ging eine Gruppe junger Männer an unseren Sitzreihen vorbei und trat meinem Freund auf den Schuh, ohne sich zu entschuldigen gingen sie weiter, daeüber war mein Freund und vorallem seine beiden Kusens verärgert und gingen zu den Sitzreihen der etwa 5 Männer um diese zur Rede zu stellen, ich wartete auf Anweisung meines Freundes an unserem ursprünglichen Platz und beobachtete das sich beide Parteien immer lauter anschrien und daraufhin aufeinander los gingen, erst mit Fäusten und Tritten, später aber zog mein Freund und einer seiner Kusens ein Taschenmesser und stachen mehrmals auf einen oder zweien, der anderen in Höhe des Bauches ein. Ich war erst schockiert, aber später erzählte mein Freund als er in Gewahrsam genommen wurde, es sei Notwehr da die anderen eine Pistole hatten, was plausibem klingt. Als wir dann am nächsten Bahnhof ankamen, standen direkt zwei dutzend Bundespolizisten da und nahmen alle Beteiligten mit, auch ein Notarzt kam, vermutlich wegen Schnittverletzungen. Ich gab mich als Freundin aus, aber bekam keine Auskunft und mein Freund wurde da in Polizeigewahrsam genommen, genauso wie seine Kusens. Das war vor etwa 20 Stunden und nun ist er vermutlich immernoch in Gewahrsam und ich bekomme keine Auskunft, vorallem mache ich mir aber Sorgen, weil er schon vorbestraft ist u.a auch wegen gefährlicher Körperverletzung mit einem Messer und deshalb auch vier Wochen in Jugendarest saß, er beteurte jedoch es sei damals Notwehr gegeben und ich glaubte und glaube ich immernoch, aber Ich mache mir Gedanken darüber, was jetzt wieder mit ihm passiert und mit seinen Vorstrafen, auch kann ich niemanden aus meinem umfeld fragen, da diese alle parteisch sind. Was soll ich tun und was könnte mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?