Notstandshilfe wurde vom ams nicht ganz ausbezahlt....

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mit den verantwortlichen am nehsten tag gesprochen und es wurden alle unterlagen sofort weitergeleitet und habe auch einen termin beim ams bekommen weil ich darauf bestanden habe um dass finanzielle persönlich zu klären dass geld bekomme ich mit erstattung der kosten für reiseaufwand wieder.

Wenn Du einen AMS-Kurs besuchst, wieso warst Du dann gestern nicht dort anwesend? Musst halt heute hingehen und die Angelegenheit klären, ist ja wohl ohnehin Anwesenheitspflicht?

ich wahr anwesend an jedem tag wo ich kurs hatte (3 mal die woche je halber tag) nur ich habe dass mit dem geld erst am nachmitag gemerckt :(

0

Du solltest mit dem AMS und den Verantwortlichen ruhig und sachlich sprechen - hier wird dir niemand helfen können.

Frage am Rande: Warum gehst du nicht einfach arbeiten?

Ich würde ja gerne arbeiten wenn mir die chans auch dazu geboten wird ich habe auch eine lehre die normal 3 jahre dauert mit einem sehr gutem zeugniss abgeschlossen innerhalb von 3 monaten nur ich wohne leider nicht gerade in stadt nähe und hier drausen macht echt jeder betrieb mitlerweilen dicht.

ich habe 2 geringfügigkeits jobs auch nur mit zufall gefunden aber weil es nur gerigfügig ist und ich unter dem mindest einkommen liege bin ich noch vom ams als unterstützung abhängig.

0
@lulu2711

Du hast eine dreijährige Ausbildung in drei Monaten abgeschlossen?

Was soll das denn gewesen sein?

Die Grundkentnisse die in drei Jahren vermittelt werden kann man nicht in drei Monaten vermitteln.

Dann solltest du weiter in die Stadt ziehen.

0
@Pommbaerbaer2

die ausbildung die ich gemacht habe wahr nur möglich weil ich mehrer jahre schon in vollzeit in dem Beruf tätig wahr und die abläufe mehr oder weniger kenne usw und dass kann man in österreich auch seit 2012 so machen glaube ich nennt sich auserordentlicher lehrabschluss in den 3 monaten habe ich zum theoretischen teil auch etliche stunden im praktikum gearbeitet und alle wahren sehr zufrieden mit mir (von 10 kandidaten haben 6 es nicht geschafft und die note nach mir stand auf ner 3+ will mich auch nicht selber loben nur ich habe in den 3 monaten wie die irre gelernt weil ich den abschluss haben wollte) nur leider klappt es mit dem job ned.

Oder auch anderst gesagt wenn du 3 jahre als zb bäcker gearbeitet hast in Vollzeit kannst du auch deinen lehrabschluss als bäcker nachholen und da gibt es keine altersgränzen glaube ich.

ein umzug ist wegen meiner finanziellen lage nicht drinen in der stadt müsste ich dass 5fache an miete minimum zahlen und als aleinverdiener kann ich mir dass nicht leisten weil ich auch noch was vom leben haben will und auch sparen möchte oder wie mans nennt von der hand in den mund nicht leben will.

0
@lulu2711

Naja wenn es da bei dir in der Gegend keine Jobs gibt, dann hat man kein Einkommen das man sparen könnte.

Wenn du in die Stadt ziehst und mehr Miete bezahlst, dafür aber auch wesentlich mehr Geld verdienst, dann bringt das schon was.

Alternativ ziehst du halt nicht IN die Stadt sondern einfach näher dran, so dass du vielleicht mit dem Bus oder der Bahn pendeln kannst.

Das sollte dich da doch ein wenig weiterbringen.

0
@Pommbaerbaer2

ich habe mich nie geäusert dass ich was gegen dass pendeln habe ich nehme sogar 3 stunden täglich in kauf!

0
@lulu2711

Naja 3 Stunden wären mir deutlich zu lang.

Ich sag ja nirgends was, dass du nicht bereit bis zu pendeln.

Aber du sagtest, dass du auf dem Land wohnst und es da nicht viele Jobs gibt.

Dann guckste mal was es in der Stadt so gibt oder in einem größeren Umkreis und musst dann ggf. umziehen.

Man muss den Wohnort nach dem Job ausrichten . sonst klappt es nicht.

0

Was möchtest Du wissen?