Notruf. Frage.

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an, welche Rolle du in dem Ganzen spielst. Wenn man dir etwas vorwirft, sicher nicht. Da würde man Repressalien für den Anrufen riskieren.

Wurdest du aufgrund dieses Notrufes aus einer misslichen Lage befreit oder gar in irgendeiner Form gerettet und fragst, um Demjenigen deinen Dank auszusprechen, wird man es vielleicht tun.

Es kommt auch drauf an, was der Anrufer hinterlassen hat und ob er die Bitte geäußert hat, nicht genannt zu werden. Obwohl man da eher äußern müsste, daß man genannt werden DARF. Ob die Beamten es tun, hängt vom Vorgang ab.

Gruß S.

Hi. Soweit ich weiss müsste es möglich sein. Solange du einen Plausiblen Grund dem Polizisten über angibst warum du so ein Protokoll haben willst, müsstest du eines bekommen.

Wofür sollte das denn gut sein? In deinem Handy ist ja protokolliert, dass du die 110 gewählt hast.

Was möchtest Du wissen?