Notfallplan - laufende Nase?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, bisschen spät aber ich hoffe es hilft noch...zumindest mehr als die Taschentuch-Kommentare;) Was immer geht und man eh zu Hause hat ist inhalieren mit Wasser und normalem Kochsalz. Gib ordentlich Salz in das kochende Wasser und wenn du die Hitze einigermaßen aushalten kannst dann hältst du den Kopf drüber mit einem Handtuch über dem Kopf. Versuch es 5-10 Minuten durchzuhalten damit es wirklich was bringt. Noch wirksamer ist es mit ätherischen Ölen (z.B.: Babix Inhalat, das ist rezeptfrei) zu inhalieren: http://www.wirkung-aetherische-oele.de/anwendungsgebiete/#therische-le-bei-Erkltungen Wenn du dann inhalierst wird die Nase natürlich erstmal noch mehr laufen. Aber dann kannst du dich schnäuzen und alles rutscht raus. So hat man normalerweise eine Weile wieder Ruhe. Wünsche viel Erfolg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gibt es. Nennt sich "Taschentuch"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichwillswissens
20.05.2016, 16:59

ja ist auch sehr hilfreich wenn es jede 2 minuten zum einsatz kommt ;)    

0

Was möchtest Du wissen?