NOTFALL! Goldfisch retten!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aber sonst liegt er nur auf der Seite im Wasser.

Das ist nicht normal und somit kein gutes Zeichen. Vemrutlich hat der Fisch schon etwas abbekommen und kämpft nun gegen das sterben.

Wenn du den Mut hast, dann erlöse ihn. (wenn er nicht bereits gestorben ist, da dein Beitrag 4 Stunden als ist)

Der Fisch lebt immer noch und: es scheint ihm wieder besser zu gehen! Er schwimmt nun ganz normal aufrecht im Wasser! Ich werde ihn dann später meiner Mutter bringen, die hat einen Teich mit Goldfischen drin. Meint ihr, die Fische akzeptieren den Neuankömmling?

0
@Daisy80

na dann hat er Fisch aber Glück gehabt.

Wenn er vollkommen gesund ist (also auch keine Parasieten hat) dann kannst du ih bei deiner Mutter in den Teich setzen.

Ich würde den Kerl erst mal weiter beobachten. Vielleicht kannst du dir Wasser aus dem Teich deiner Mutter besorgen, das ist besser als Leitungswasser. Und dann kannst auch mal gleich nach Futter bei deiner Mutter fragen. Vielleicht frisst der kleine etwas.

Passt der Fisch von der Größe her zu den Fischen deiner Mutter? Wenn er zu klein ist besteht die Gefahr dass er gefressen wird.

1
@BoeserEngel

Meine Mutter wohnt etwa 60km von mir entfernt, arbeitet aber in meiner Stadt, d.h. ich würde ihr den Fisch mitgeben. Soll sie ihn dann erstmal von den anderen Fischen absondern? Der Goldfisch ist schon recht groß, hab ihn gerade vermessen, etwa 17cm.

0
@Daisy80

Ich würde ihn nicht sofort zu den anderen setzen, denn er könnte in den bestehenden Bestand auch Krankheiten einführen.

Aber mitgeben und mal gesondert versorgen ist gut.

Vielleicht erkundigst du dich noch in einem Forum extra für Fische, wann deine Mutter den Kleinen zu den anderen setzen kann. (so genau kenne ich mich da dann auch wieder nicht aus)

1
@BoeserEngel

Der Goldfisch schwimmt munter im Teich meiner Mutter, die anderen Goldfische haben ihn sofort akzeptiert! :-)

0

Falls überhaupt, was ich schwer bezweifle, dann wahrscheinlich nicht in reinem Leitungswasser. Wenn dann musst Du ihn in seinen Teich zurück bringen, aber auch dann schätze ich seine Chancen minimal ein.

ich würd mit dem fisch einfach mal beim tierarzt vorbeischauen, was besseres fällt mir im mom net ein

So schnell wie möglich in den Teich zurück, bis Du beim Tierarzt bist oder zurück bist ist er tot. Aber wie gesagt, das Tierchen wird aller Wahrscheinlichkeit nach sowieso sterben.

1

Was möchtest Du wissen?