Notfälle im Zug

7 Antworten

Hi Einhornfreak,kann ein akutes Salzverlustsyndrom durch übermässiges Schwitzen gewesen sein;sowas kann auch im Zug passieren,man nennt das höhere Gewalt.Solche Ereignisse sind immer belastend,vor allem,wenn man die Anschlusszüge verpasst.Dein Verhalten war in diesem Fall sicher korrekt.Zuerst mal tief einatmen,dann verliert man an Aufregung.Ich selbst habe aus Deiner Schilderung auch gelernt,nämlich dass einfache Ursachen wie zu wenig Kochsalz alles bewirken kühnen.B ei grosser Hitze passiert sowas schon.LG Sto

also der Zug hatte eine Klimaanlage und es war auch nicht heiß!

0
  1. Der Körper benötigt Salz für den Elektrolythaushalt. Möglicherweise hatte die Frau stark geschwitzt und war sehr ausgelaugt.

  2. Die Aufregung ist normal, schließlich war es eine unerwartete Situation, bei der dir nicht klar war, was passieren wird. Einfach beim nächsten Mal Ruhe bewahren, tief durchatmen. Da kommt natürlich Adrenalin in die Gänge. ;)

  3. Meiner Meinung nach hast du dich völlig richtig verhalten.

@ Salzbedarf: Hier ausführlich: http://www.helpster.de/wofuer-braucht-der-koerper-salz-erklaerung_107101

Wie Alex68 schon geschrieben hat, kann Salzmangel zu Hirnschäden führen. Allerdings ist es sehr schwierig einen Salzmangel ohne Medizinische Gerätschaften zu erkennen.

Ansonsten hat Alex68 schon alles korrekt geschrieben. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Noch ein großes lob, das du dich gleich gemeldet hast, als hilfe benötigt wurde.

Also ich fand Du hast Dich sehr gut verhalten. Ein Lob dafür.

Was die Frau hatte, kann ich Dir nicht sagen, aber Du hast ihr auf jeden Fall geholfen.

Du könntest mal an einen "Erste-Hilfe-Kurs" besuchen, das brauchst Du zwar erst später, aber da bekommst Du auch mal einen Einblick wie und was da abläuft und für Dich wird es dann leichter werden. Frage doch mal bei Euch im Ort nach.

Habe ich bereits!

0
@Geheimrat

der wurde als AG in der Schule durchgeführt. Leider keine Bescheinigung bekommen, weil ich einmal zu oft gefehlt habe (einmal wegen einem Termin, ein anderes mal war ich vom Unterricht suspendiert, weil ich ein kleines Mädchen aufgefordert habe, sich zu entkleiden. Meine Klassenkameraden hatten mich dazu angestachelt, indem sie mir weiß machten, dass man so Mädels anbaggert. Die Lehrer glaubten denen aber wie immer mehr als mir!).

0
  1. Salzmangel kann zu Schäden am Gehirn führen, in einem akuten Zustand z.b. zu einer Hirnschwellung

  2. Das aufgeregt sein kommt vermutlich vom Adrenalin welches dein Körper in "Stress-Situationen" ausschüttet. Dieses hat durchaus positive Eigenschaften, macht dich z.b. Leistungsstärker oder lindert Schmerzen. Das kannst du in der Regel nicht kontrollieren, ist aber etwas völlig normales.

  3. Jein, auf der einen Seite hast du gut gehandelt dass du dabei geblieben bist und deine Hilfe angeboten hast. Wenn du aber sagst dass du Erste-Hilfe leisten kannst, hättest du dies auch machen sollen bis der Notarzt vor Ort ist. Dies kannst du auch schon mit seelischem Beistand machen.

Gruß

Ja, ich habe da etwa´s geschaut, wie viele Personen schon anwesend sind und es stand schon eine Traube von Helfern drumherum! Zu viele Helfer sind auch nicht gut.

0
@Einhornfreak

Ja da hast du Recht!

Allerdings sind meistens auch viele Leute nur am Gaffen, d.h. Heft in die Hand nehmen und den Leuten dass sie entweder helfen, oder aus dem Weg gehen sollen. Ansonsten aber wie gesagt sehr gut verhalten!

0
@Alex68

die waren allle am helfen und sich um die Frau am Kümmern!

0

Was möchtest Du wissen?