Notensorgen:(

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Meine Noten sind leider nicht gut,da ich mich nie zum lernen Überwinden kann oder erst zu spät anfange.

Erstelle dir unbedingt einen Lernplan. ( Das Bild siehst du unten ) Schreibe dir da alles hin, was du noch lernen oder bearbeiten musst. Wenn du dich nicht überwinden kannst, dass zu machen, dann schreibe dir die Uhrzeit zusätzlich auf. Belohne dich. Z. B. Wenn du 1 Stunde gelernt hast, dann kannst du z. B. eine halbe Stunde Fernseher gucken. Du kannst alles machen, was dir Spaß macht, aber nicht zu lange dauert.

. wenn ich dann mal gelernt habe, habe ich ein totales blackout in der Schulaufgabe oder Ex

Blackouts bekommt man dann, wenn man sehr aufgeregt ist oder Angst hat. Entspanne dich, schließe dazu kurz die Augen und denke an etwas schönes. Die Lösung wird die dann bestimmt einfallen, natürlich wenn du gelernt hast.

In der Matheschulaufgabe hatte ich eine 5, Französisch haben wir noch nicht rausbekommen.

Wenn du eine schlechte Note hast, darfst du nicht aufgeben. Schlechte Noten sind kein Weltuntergang. Die sind ein Teil der Schule. Wenn du für die Mathe Schulaufgabe nicht genug geübt hast, dann ist es natürlich auch deine Schuld, aber das nächste Mal schaffst du es bestimmt viel besser !

Lerne immer mit Karteikarten verschiedenr Größer und Farbe. Mit Karteikarten zu lernen geht micht nur einfacher, sondern auch viel schneller.

Du kannst dir auch ein ganz gutes App runterladen das heißt " Lernstrategien " Mich haben Lerntippsvideos in Youtube sehr motiviert. Dazu schreibst du einfach : " Lerntipps" oder " wie werde ich gut in der Schule?"

Ich habe noch eine Frage an dich : Auf welcher Schule bist du, Gymnasium, Realschule oder Hauptschule ???

Ich wünsche dir noch viel Spaß und Erfolg beim Lernen. Und vergiß denn Lernplan nicht. Alles Gute

Mein Lernplan - (Schule, Noten, Lerntipps)

Rede mit deinen Eltern darüber und frage Lehrer oder Lerntherapeuten nach Lerntipps. Wenn du lernst, dann schalte dein Handy aus ! So kann man sich besser konzentrieren, und wenn du beim Lernen etwas recherchierst, dann melde dich bei Facebook, Skype und so ab. Wenn das alles nicht hilft, dann musst du ein offenes Gespräch mit deinen Eltern und Lehrern zusammen haben. Achja, und außerdem ist Nachhilfe total gut. Es liegt oft an Grundbausteine, die man nicht versteht. Wenn du die kannst, dann kannst du auch die schwereren Sachen dieses Themas. Lg :)

Ich hab das gleiche problem in der sieben gehabt(bin jetzt achte).Mathe auch ne Fünf,französisch mit glück noch ne Vier.Du musst einfach,sobald du nachhause kommst,was essen,kurze Pause machen und dann sofort loslegen mit lernen und Hausaufgaben.Dein Handy gibst du am besten deinen Eltern,damit du nicht abgelenkt wirst.Les dir immer zuerst alles durch und versicher dich dass du alles verstehst,dann mach Aufgaben dazu.Kauf dir am besten einen Schulaufgabentrainer (Thalia),damit lässt sich gut üben.Dein Problem,was ich sehr lange hatte und jetzt auch immer noch ein bisschen habe,ist dass du wahrscheinlich den Stoff den ihr am Tag durchgenommen habt,dir den zuhause nicht mehr anschaust,sondern vielleicht erst kurz vor der Stunde.Das wichtigste ist dass du ihn dir zuhause noch mal durchliest und wenn du fragen hast,am nächsten Tag deinen Lehrer fragst,oder einen Mitschüler,der den Stoff verstanden hast.Vielleicht können dir deine Eltern ja auch helfen?:) Weil wenn du den Stoff immer gleich lernst und du ihn auch verstehst,dann musst du für die Schulaufgabe eigentlich gar nicht mehr so viel lernen.Es reicht wenn du pro Fach,dass du am Tag hattest,vielleicht zwanzig-dreißig minuten lernst,vielleicht auch mehr oder weniger.Aber lern es immer sofort und verschiebe es nicht auf den nächsten Tag,weil dann hast du noch weniger Lust zu lernen.Schreib dir einfach die wichtigste Zusammenfassung von einem Thema auf ein Blatt,dass hilft mir immer.Vielleicht hilft dir beim lernen auch ein kleiner Ansporn oder eine kleine Belohnung deinerseits,zum Beispiel mit einem langen ausgiebigen Bad oder einer Tafel Schokolade.Versuchs einfach mal,zu verlieren hast du nicht viel :)Ich geb zu,ich halte mich in Mathe auch nicht unbedingt dran,aber ich versuch es.Ich hoffe ich hab dir geholfen:) Lg,Leila

Kann man im Halbjahr aus der Schule fliegen wenn man nicht so gute Noten hat?

Wir haben schon in jedem Fach eine Schulaufgabe geschrieben: Deutsch habe ich eine 5 Mathe eine 6 Englisch eine 3 und Französisch eine 5

...zur Frage

Wird Englisch dann noch angerechnet wenn ich es nach der Q2 abwähle und im Zeugnis unterm Strich hatte?

also ich wohne in Hessen (G8) und bin nicht die beste in Englisch, deshalb möchte ich es abwählen, es kann jedoch sein, dass ich im Zeugnis unterm Strich bekommen werde. Statt Englisch würde ich dann Französisch als Fremdsprache einbringen. Nur es ist ja so dass man eine bestimmte Anzahl Noten unterm Strich haben darf. Würden die Englisch Noten aus Q1-Q2 einen Einfluss darauf haben ( Anzahl an Noten die ich unterm Strich haben darf; Fächer die ich nur belegen werde) obwohl ich es dann abwähle und nicht einbringe?

...zur Frage

Schulwechsel (Habe Latei dort gibt es nur Französisch)?

Hallo. Ich bin nun in der 6. Klasse und habe Latein als 2. Fremdsprache gelernt. Ich ziehe bald um und welchsel die Schule - dort gibt es aber nur Französisch als 2. Fremdsprache. Muss ich dann das Jahr nachholen oder wie funktioniert das?

Danke schonmal!

-xChixra

...zur Frage

Warum wollen mir meine Eltern nicht vertrauen obwohl ich es ihnen immer recht mache?

Bitte den Text lesen brauche eure Hilfe.
Hallo Leute, bin 17/w und werde dieses Jahr 18. Man kann meine Eltern schon als altmodisch bezeichnen, denn sie sind der Meinung, dass ich erst ab der Heirat ausziehen darf und mich allgemein als „Frau“ um den Haushalt kümmern sollte etc.
Das Problem ist jedoch, dass wir Kinder (habe 2 Geschwister und bin die letzte) bis jetzt wirklich immer das gemacht haben, was sie von uns verlangen. Wir haben sie noch nie absichtlich enttäuscht. Ich bin der Meinung, dass sie sich als glückliche Eltern schätzen können. In der Schule bemühen wir uns immer und versuchen wirklich ihre Erwartungen zu erfüllen. Auch wenn es zu unserem Nachteil ist.
Wenn ich mal ausgehen will, abends, stimmen sie zwanghaft zu (die haben ja eigentlich keinen Grund es mir zu verbieten) ich darf dann aber nicht allzu spät nachhause kommen, und wenn ich dann erstmal ankomme werde ich immer komisch angeguckt und voll eiskalt behandelt, was mich wirklich verletzt.
Als ich Klausurphase hatte, habe ich immer in der Unibibliothek gelernt, weil ich mich da besser konzentrieren kann und kam halt ab und zu um 8 Uhr abends nachhause. Und was bekomme ich? Misstrauische Blicke, die mir nicht glauben, dass ich wirklich lernen war. Das verletzt mich wirklich zu tiefst.
Ich versuche alles zu machen, damit sie stolz auf mich sind aber nichts passt Ihnen. Ich habe sie auch schon mal darauf angesprochen, doch vor allem mein Vater nimmt mich nicht ernst... und dann verzichte ich auf das Lernen oder Ausgehen, weil ich die Blicke nicht aushalten kann. Ich merke aber, dass ich mich immer mehr nach Freiheit sehne... deshalb habe ich beschlossen, nach meinem Abi, wenn ich anfange zu studieren, auszuziehen. Bin mir aber nicht sicher wie ich das hinkriegen soll.
Ich halte es zuhause nicht mehr aus. Warum können sie nicht wie andere Eltern sein, die ihre Kinder Freiheiten geben. Ich würde keine Dummheiten machen, bin ja keine 10 Jahre mehr.
Ich fühle mich so eingequetscht... was kann ich dagegen tun? Sprechen hilft irgendwie nicht... ich habe immer das Gefühl, dass ich was im Leben verpasse und das deprimiert mich.

...zur Frage

Abitur ohne 2te Fremdsprache?

Hallo ich möchte nach der 10 Klasse einer Realschule in Niedersachsen mein Abitur machen habe aber kein Französisch oder Latein gelernt kann ich trotzdem irgenwie mein Abi machen?

...zur Frage

Hab ich mit den Noten ein Hauptschulabschluss?

Also ich bin in der 9. Klasse sitzen geblieben. Auf einem Zettel den ich von der Schule bekommen habe steht, dass man für den Hauptschulabschluss (egal ob versetzt oder nicht), maximal 2 fünfen haben darf und dass die 2. und 3. Fremdsprache unberücksichtigt ist. Ich hab in Mathe, Physik und Französisch eine 5.

Demnach müsste ich ein Hauptschulabschluss haben, da die zweite Fremdsprache (Französisch) unberücksichtigt ist, oder nicht?.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?