Notenschnitt berechnen nach Abgang von der Oberstufe mit der Fachoberschulreife?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Notenschnitt bringt dich dabei gar nicht weiter - der hat nichts zu sagen. Natürlich kannst du in Nebenfächern gut sein, schön, aber es gibt Fächer, die müssen belegt sein.

In der Regel sind dies die Hauptfächer, es gibt auch Pflichtfächer, die gezählt werden müssen, oft (nicht immer) ist das Geschichte.

Jedes Bundesland hat dazu eine eigene Regelung, oft sind diese auf der Webseite der Schule veröffentlicht oder über das jeweilige Kultusministerium auffindbar. Googlen!

Wenn du dann noch Fragen hast hilft dir sicher der Oberstufenberater deiner Schule weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du bei dem Stand eigentlich wissen.

Alle Noten zusammen addieren und die Zahl am Ende durch die Anzahl der Fächer teilen.

Beispiel:

Deutsch: 4

Mathe: 2

Englisch: 3

Durchschnitt: (4+2+3 ) / : 3 = 3,0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Noten addieren und durch die Anzal der Noten teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Noten zusammen und Dann durch alle Fächer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?