Notenpunkte: wie mit 3 Noten auf ein Ergebnis kommen?

8 Antworten

Wenn es sich bei allen Arbeiten um gleichwertige Klassenarbeiten handelt, musst du alle drei zusammen zählen (nicht erst zwei, und dann nochmal eine), und dann geteilt durch drei, dann ist das Ergebnis realistisch. Wenn Kurztests dabei sind, zählen die weniger. Alle Kurztests im Halbjahr zählen zusammen i.d.R. wie eine Klassenarbeit. Da musst du dann schon die Kurztest zuerst zusammenzählen und als Klassenarbeit ausrechen und das Ergebnis dann wie eine Klassenarbeit zu den anderen Noten dazuzählen und entsprechend der Anzahl teilen. 

Du zählst alle Ergebnisse zusammen und dividierst durch die Anzahl.

In deinem Beispiel also: 5+3+11 = 19 geteilt durch 3 = 6,333 Punkte im Schnitt. Das ergibt dir deine Durchschnittsnote. Keine Ahnung was das dann bei dir ergibt, eine gute 4 oder eine schlechte 3...?


Was möchtest Du wissen?