Notendurschnitt für Polizei in Niedersachsen

2 Antworten

In Niedersachsen gibt es nur den Gehobenen Dienst. Dennoch kann man sich mit einem Realschulabschluss bewerben und macht dann sozusagen eine 5jährige Ausbildung. 2 Jahre FOS Wirtschaft und Rechtspflege (mit schulbegleitendem Praktikum in Klasse 11) und 3 Jahre Studium.

Man benötigt mindestens eine 3 in Mathe und Deutsch, einen allgemeinen Durchschnitt von 3,3 und ein entspricht den Erwartungen in den Kopfnoten.

Alles hier nachzulesen:

http://www.polizei-studium.de/mittlere_reife_realschule,9.html

Gruß S.

Denn genauen durchschnitt weiß ich auch nicht, aber ein gutes Abi ist schon mal sehr hilfreich. Denn ist gib Jährlich über 30.000 Bewerber.

Abi - gut muss es nichtmal sein. 5 Notenpunkte in Mathe und Deutsch - MEHR NICHT. Ein besseres Abitur bringt entgegen weitläufiger Meinungen KEINE Vorteile. Und die 30.000 sind für NIEDERSACHSEN auch ein Märchen - haha, nehmen wir mal ein Sechstel ...

0

Was möchtest Du wissen?