Notendurschnitt ausrechnen, 4.1?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo ella6701 ! :)

Du addierst alle Noten und teilst diese dann durch die Anzahl der Kurse.

4 + 4 + 3 + 3 + 3 + 4 + 5 + 5 + 5 + 2 + 3 + 5 = 46

Du hast allerdings 12 Noten, also scheinbar auch 12 Kurse, und nicht 11, richtig?

Also teilst du die Summe der Noten durch 12, nicht durch 11!

46 : 12 ≈ 3,83

Dein Durchschnitt ist also 3,8 , nicht 4,1. 

Beachte, dass das in der Qualifikationsphase anders gerechnet wird.

__________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Notendurchschnitt sollte nicht dein größtes Problem sein, sondern dass du überhaupt durchkommst was bei vier Fetzen natürlich schon düster aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dein Durchschnitt liegt bei 3,8. Hast dich nur verrechnet, du hast ja 12 Noten, nicht 11.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dein Durchschnitt ist 3,8..du hast dich verrechnet, denn du hast 12 Fächer, nicht 11 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 4 Fünfen bleibst du sowieso sitzen. Da lohnt sich auch kein Rechnen. Du solltest dich sofort mal eine Klasse tiefer einstufen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchschnitt ist 3,8 weil es 12 Fächer sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es 12 Noten sind, teilst du durch 12.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich gerade nicht verzählt habe, hast du zwölf Noten .... also durch zwölf teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
03.02.2017, 14:36

Bei den Noten kann man eben auch nicht so gut zählen.

1

Nein, es sind 12 Fächer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von perledersuedsee
03.02.2017, 14:36

Du kannst auch nicht rechnen.

1

Hast du auch nicht: 3,8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?