Ist der Notendurchschnitt schlecht?

9 Antworten

Dürfte etwa im Mittelfeld liegen der Schnitt.

Ich lag bei meinem 2,5er Abitur genau im Jahrgangsdurchschnitt an unserer Schule (und leicht über dem Landesdurchschnitt).

Normalerweise sollte nach Gaussverteilung die 3 die häufigste Note sein, da wärst du im Bereich von deutlich weniger als einer Standardabweichung.
Der Schnitt ist also mittelmäßig.

Wenn du mit nem Dreier auf der Realschule aber Abi machen willst muss ich dich warnen: Die gymnasiale Oberstufe ist wesentlich anspruchsvoller als die Mittelstufe auf der Realschule.

Ganz krass ist nebenbei der Unterschied zur Werkrealschule: Mein Vater ist Lehrer, und ich habe, während er die Arbeiten korrigiert hat, zum Spaß mal die Matheprüfung gemacht. Wie gesagt, mein Abi hatte einen 2,5er Schnitt, im Matheabi hab ich nur eine 4-5 (4 von 15 Punkten) geschrieben!
Für diese Prüfung haben die Werkrealschüler 4 Stunden Zeit. Ich habe knapp anderthalb Stunden gebraucht, und mir haben nur drei Punkte zur vollen Punktzahl gefehlt (durch Flüchtigkeit verrechnet), was aber immernoch eine 1,0 gewesen wäre.

Um Abitur direkt machen zu können brauchst Du einen Mindestdurchschnitt von 3,0 ! Den brauchst Du aber getrennt sowohl in den drei Hauptfächern als auch in den übrigen Fächern. In den meisten Bundesländern darfst Du in den Hauptfächern auch keine Note schlechter als ausreichend haben.

Wenn es am Ende doch nicht reicht, gibt es auch andere Wege als das Fachabitur. Du kannst z.B. zuerst eine zweijährige rein schulische Berufsausbildung (z.B. Sozialassistent etc.) machen und danach das Vollabitur in 2 Jahren in Berufsschulbereich oder in drei Jahren auf einem Erwachsenenkolleg (Kolleg oder Weiterbildungskolleg).

Ohne Berufsausbildung kannst Du aber auf all diesen alternativen Wegen auf staatlichen Schulen i.d.R. kein Vollabitur mehr machen !

Hi,

ob ein Durchschnitt von 2,8 gut oder schlecht ist kommt auf die persönlichen Anforderungen an. Ich kann dir nicht sagen ob der Durchschnitt gut oder schlecht ist, alleine schon nicht, weil ich nicht weiß wie sehr du dich angestrengt hast. Für jemanden, der nie etwas macht finde ich den Durchschnitt gut. Für jemanden, der sich immer anstrengt und alles gibt ist es in der Tat enttäuschend.

Messe dich aber bitte nicht an einem Durchschnitt. Achte lieber darauf, dass du in wichtigen Fächern einigermaßen gute Noten hast und wenn es in Sport eine 4 ist, dann achtet da niemand drauf. Bedenke, dass auch solche Noten mit in den Durchschnitt einfließen.

Ich denke es ist nicht vorteilhaft jetzt nach Noten von Anderen zu fragen. Das würde dich erniedrigen und demotivieren. Also schaue nach vorne und versuche es besser zu machen. Messe dich nicht an Anderen! :)

Lg Lfy

ja dieses halbjahreszeugniss hab ich warscheinlich englisch Geschichte und deutsch ne 4 :/ und ich streng mich schon bisschen an (weiß zwar ned wie des bei anderen is...)

0

Was möchtest Du wissen?