Noten ,schule ,gym. ,hauptschule ...

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Zunächst mal gibt es keinen Durchschnitt, der den Besuch eines Gymnasiums gestattet, sondern etwas, was sich "erweiterter Realschulabschluss" nennt. (Halt eine Qualifikation nach der 10. Klasse, die selbst Gymnasialschüler machen müssen (oder zumindest mal mussten)). Wenn du noch nicht in der 10. Klasse bist, kannst du deinen Klassenlehrer darauf ansprechen und fragen, was für Vorraussetzungen du brauchst, um auf eine "höhere" Schule zu wechseln. Deine Lehrer können dir da weiterhelfen und auch Empfehlungen schreiben. :)

Entweder Realschule oder eben einen sogenannten "M-Zug" machen, dann hast du einen realschulabschluss und kannst mit der empfehlung eines lehrers in ein Gymnasium wechseln aber ich glaub dafür musst du eine zweite fremdspache haben, zumindest ist das in Bayern so. Das kann auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein.

Realschule ist durchschnitt das packste bestimmt halbwegs mit den noten, aber überschätz dich nicht für gym musst du schon mehr draufhaben, hab selber die erfahrung gehabt stoff stoff stoff am nächsten tag test natürlich auch mit sachen die garnicht im stoff einthalten waren und da geht es im schnellzugtempo weiter 3 stunden hausaufgaben sind für gute schüler nicht selten!!Überlegmal wieviel du als "durchschnittlicher" (nicht böse gemeint) brauchst, ich kenn viel die von real auf gym gewechselt sind real fast ausschließlich einsen und 2en hatten und dan im gym obwohl sie sauviel gelernt haben 4 und 5 !!!

So einfach wie du denkst ist das mit dem Noten umrechnen nicht, das geht eigentlich garnicht. Es kann zwar schon sein, dass du auf dem Gymnasium gute Noten schreiben würdest, aber auf einem Gymnasium lernt man ganz anders und das ist eine ganz große Umgewöhnung vond er Hauptschule. Außerdem müsstest du wirklich vorher auf eine Realschule!

Der Weg führt nur über die Realschule. Der Notendurchschnitt sollte auf jedenfall besser als drei sein. nur dann hast du wirklich reelle Chancen, das ganze zu schaffen. Das gleiche gilt, wenn du von der Realschule aufs Gym wechseln willst. Würde ich dir aber nicht empfehlen. Nutze lieber den zweiten Bildungsweg über das Fachabitur.

Du kannst damit Rechnen,dass wenn du auf der Hauptschule eine 1 hast ,dass du auf der Realschule eine 2 hast und auf dem Gymnasium eine 3.Natürlich können die Noten auch varieren aber so ungefährt müsste es hinkommen

Am Gymnasium muss man eben mehr lerne, da der Stoff eben schneller durchgenommen wird. Natürlich ist das für manche auch kein Problem.

Ich konnte mit einem Notendurchschnitt von 1,9 von der Hauptschule auf die Relschule wechseln, aber habe noch Probezeit und Nachholfrist. Deswegen glaube ich nicht, dass es ratsam ist, direkt von der Haupt auf ein Gymnasium zu wechseln. Das ist vielleicht dann doch etwas zuviel verlangt,...

  • Hauptschule: 5-8. Kl.
  • Realschule: Wiederholung der 8. Kl.

Trotzdem Viel Glück! Gruß Reordian

Also zuerst einmal solltest (musst?) du auf eine Realschule gehen. Eine Umrechnung der Noten wie z.b. Euro in US-Dollar gibt es natürlich nicht, aber dir sollte klar sein, dass im Gymnasium mehr und schneller Stoff durchgenommen wird, wenn du aber fleißig lernst ist das machbar...

Katara64 08.10.2010, 15:50

Muss Sie nicht- es gibt Hauptschulen, die den Abschluss 10 Klasse mit Qualifikation für die Oberstufe anbieten. Meine Tochter macht das gerade und geht danach auf ein Aufbaugymnasium!

0

Mh, das weiß ich leider nicht, aber zuerst musst du auf die Realschule!! Aber selbst das wäre schon voll gut :D

Hab grad meinen Bruder gefragt, der meinte höchstens 2,3 in den Hauptfächern und keine 4 oder schlechter im Rest.

Gurkee 28.12.2010, 08:17

Der labert. Man kann noch nichtmal auf die Realschule, wenn man auf der Hauptschule 2,3 in den Hauptfächern hat. -.-

0

Wie sah denn das letzte Zeugnis aus?

Keine Ahnung, aber so gut wie du bist nehmen sie dich sicher!

Ich würd mal sagen, 2,3, vielleicht auch 4+, kommt drauf an, in welchens gym

Blubbyberry 31.05.2012, 14:25

mit ner 4+ kommst du auf kein gym

1

Was möchtest Du wissen?