Noten, lehrerin wiesoo?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Deutschdurchschnitt beträgt auch 2,3.. 

Prinzipiell kann ein Lehrer auch bei 2,3 eine 3 geben wenn er rechtfertigen kann. Er hat einen gewissen pädagogischen Spielraum und muss die Note nicht rein rechnerisch bilden.

Wenn man dir vor den Ferien gesagt hat, dass du zwei stehst und jetzt eine 1 im Test geschrieben hast, ist dies allerdings schon merkwürdig.

Hast du die Lehrerin denn drauf angesprochen?

Vieleicht wurde es nur falsch notiert oder sie hat in die falsche Spalte geguckt.

Ansonsten würde ich sie injedemfall darauf ansprechen und fragen wie sie die 3 rechtfertigt. Wenn du wirklich immer qualitativ gute Antworten gibst und auch deine schriftlichen Leistungen entsprechend sind spricht grundsätzlich nichts gegen eine 2.

Schreib dir in Zukunft alle Noten die bekommst auf, dann kannst du schon im Vorfeld des Zeugnisses rechnen, welche Note du bekommen wirst.

Hast du zu dem Test noch eine mündliche Note bekommen und hat man dir die auch gesagt? Vielleicht hat der Test alleine für eine Zwei im Zeugnis noch nicht gereicht. Ansonsten frage doch deinen Lehrer, wie er zu der Gesamtnote kommt.

Was möchtest Du wissen?