Noten gebunden spielen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn (wie in diesem Fall) keine BINDEBÖGEN vorhanden sind, sind die Noten auch nicht gebunden zu spielen würde auch nicht dem Charakter des Stückes entsprechen. Ich würds übrigends (entgegen "Kanjuro"s Meinung) eher Staccato-mäßig spielen (die 1/4 eher als 1/8 - wie ein Fechtduell) - es handelt sich um kein klassisches Stück; wenn du den Film vor dir hast, solltest du spüren, wie es zu spielen ist...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du überhaupt Noten lesen? Legatospiel wird in der Notation durch Legatobögen, die zwei Noten verbinden, angezeigt. Hier sehe ich keine Legatobögen. Ich sehe Viertel- und Achtelnoten. Verwechselst du die Achtelverbindung mit dem Legatobogen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Raphael

Da sind nirgends Haltebögen! Der Takt des Stückes sind 6/8 ...Achtel-Noten, sind wegen der einfacheren Schreibweise oft mit Balken verbunden, einzelne mit "Fähnchen".

Sind Bindebögen gezeichnet, dann sind das leicht gebogene Linien wie eine Schale. Kommen in dem Stück im Bass (Linke Hand ) auch vor und Ped. = Pedal zum Verlängern des Tones, wenn die Hand schon zu den nächsten Tasten fliegt.

Hör mal hin, wie es andere spielen:

 

Lieben Gruss mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absetzen, aber nicht staccato !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?