Noten für die Oberstufe an einer Gesamtschule?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist für NRW leider etwas komplex geregelt:

Zunächst mal musst Du bis zum Ende der Klasse 10 am Unterricht in einer zweiten Fremdsprache teilgenommen haben.

Dann brauchst Du mindestens drei Erweitterungskurse und einen Grundkurs. Die Erweiterungkurse brauchst Du mindestens mit drei und den Grundkurs mindestens mit zwei. Belegst Du aber 4 Erweiterungskurse so wird, so wird ein Erweiterungkurs als Grundkurs mit einem Notenplus um eine Note bewertet.

Werden die Anforderungen in einem der Hauptfächer Fächer Deutsch, Mathe, Englisch und Wahplichtfach um eine Notenstufe unterschritten, so können sie jeweils durch eine bessere als die geforderte Note in einem anderen Fach dieser Fächergruppe ausgeglichen werden.

Die Leistungen in den übrigen Fächern müssen mindestens befriedigend sein. Maximal zwei Unterschreitungen, von denen eine auch max. mangelhaft sein kann, müssen durch gute Leistungen in einem anderen Fach (also auch Hauptfach möglich !) ausgeglichen werden.

Die Frage ist nur, wie eine vier in einem Erweiterungkurs, welcher nicht Hauptfach ist, also z.B. Physik oder Chemie ausgeglichen werden kann. Nimmt man die Verordnung wörtlich, so ist die mit jedem Fach möglich.

s. §41 Abs. 4 in folgendem Link:

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?anw_nr=2&gld_nr=2&ugl_nr=223&bes_id=7588&aufgehoben=N&menu=1&sg=0#det287676

Was möchtest Du wissen?