Noten entschlüsseln nach cdefgah?

hello - adele - (Musik, Noten, Adele)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, du weißst, dass über dem c das d ist, über dem d das e usw. Das ergibt dann diese Reihenfolge: c,d,e,f,g,a,h. Dann fängt alles wieder von vorne an. Also: c,d,e,f,g,a,h,c,d,e,f,g,a,h usw.

So ist das dann auch, wenn du nach unten gehst. Ich schreib es dir mal hin (also jetzt mit dem Runtergehen) : c,h,a,g,f,e,d,c

Demnach wäre die erste Note ein a und die zweite ein h.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner etwas holprigen erklärung helfen :)

Das ist gar nicht so schwer:

Die Buchstaben geben an um welchen Akkord es sich handelt und ob dieser Moll oder Dur ist. Das kleine m steht für Moll, wenn nichts da ist, ist der Akkord einfach Dur.
Ein Akkord ist ein Klang aus mehreren zusammenklingenden Tönen.
Ein Dur-Akkord besteht aus zwei Terzen, die übereinander aufgebaut sind: erst einer großen (Das sind vier Halbtonschritte, die du auf deinem Klavier an den Tasten abzählen kannst), dann eine Kleine Terz
Ein Moll-Akkord ist genau umgedreht: erst die kleine Terz, dann die Große

Demnach sehen die Akkorde, die du für das Stück brauchst so aus:

 Em= E-G-H
G= G-H-D
D= D-Fis-A
C= C-E-G
Hm= H-D-Fis

Am besten du wurschtelst dir die Griffe für die linke Hand so wie du sie am besten greifen kannst. Vielleicht kannst du dafür ja deine/n Lehrer/in fragen.

11

Wenn du noch was wissen willst, frag ruhig nach, ich erklär dir das gerne. Jeder fängt irgendwann mal an!

0
11

Auf dem Blatt bei 'i was wondering' sind die Noten unter dem c, ich kann es nur von c bis oben hin und deshalb würd ich gerne wissen, wie das unter dem c heißt und warum das so ist

0

Sorry, was muss man da entschlüsseln? Du solltest lieber die Noten lernen. Wenn Du Klavier spielen willst, wirst Du irgendwann vor einem großen Problem stehen, wenn Du die Noten nicht lesen kannst und weißt, welche Tasten dazu gehören.

11

Ich habe in der Schule gelernt dass man über die Noten halt die Buchstaben schreibt und so meinte ich das... ich möchte es ja nicht als hobby machen sondern einfach so aus Spaß mit einer freundin.

0
55
@mellixox

Wenn Ihr die Namen der Noten hingeschrieben habt, so mag das anfangs vielleicht sinnvoll sein, jedoch muss man irgendwann wissen, welche Note wie heißt.

Ich spiele schon einige Jahre und musste mir noch nie irgendwo eine Note hinschreiben.

0
11

Weil ich ja vor kurzem erst angefangen habe, zur Schule gehe und es dort im Musikunterricht gelernt habe fällt es mir so leichter die Buchstaben drüber zu schreiben, weil wir die fingertechniken gelernt haben. Würde ich daraus hinauswollen es jahrelang zu spielen dann hätte ich mich sicher mehr damit auseinander gesetzt und es irgendwann so gelernt. Aber wenn ich es hinschreibe kann ich es mir besser merken.

0
55
@mellixox

Ist Dir eigentlich klar, wie lange da jemand dran sitzt und das schreibt? Wenn Ihr die Noten aber in der Schule so gelernt habt, hast Du doch sicher auch ein Muster davon und brauchst das ja nur daneben zu legen, dann kannst Du Dir die Noten selbst dazuschreiben. Außerdem gibt es im Internet massig Seiten, die Dir weiterhelfen können

0
11

Es sind aber Noten bei, die ich noch nicht kannte also diese Zeichnungen sind komplizierter hier. zB ist unter dem c eine Note und ich kann ja nur von c bis oben hin :-)

0
55
@mellixox

Das ist doch nicht schwer. Muss ja nur weiterzählen, bis Du bei dieser Note angelangt bist.

0
11

ok

0

Was möchtest Du wissen?