Noten Ausbildungs und Arbeitszeugniss

...komplette Frage anzeigen Arbeitszeugniss 1 - (Ausbildung, Arbeitszeugnis, Personal) Arbeitszeugniss 2 - (Ausbildung, Arbeitszeugnis, Personal) Ausbildungszeugniss - (Ausbildung, Arbeitszeugnis, Personal)

1 Antwort

Würde das in etwa auf eine 2 (Schulnote) schätzen. Auf dem dritten Bild (2_big.jpg) hast du allerdings im letzten Absatz vergessen deinen Namen rauszulöschen.

Nightstick 30.01.2015, 18:18

Ja, der Tenor der Zeugnisse ist grundsätzlich jeweils recht gut.

Abgesehen davon, dass es jetzt natürlich viel zu spät für eine Reklamation ist, sind darin leider doch einige Formfehler bzw. Ungereimtheiten enthalten:

° Die Überschriften sollten (aufgrund der immer noch existierenden "geheimen Zeugnissprache", die unter Arbeitgebern gepflegt wird) weder fettgedruckt, noch mit Sonderzeichen versehen sein, und schon gar nicht gesperrt geschrieben oder unterstrichen sein. Dies bedeutet nichts Gutes.

° Im endgültigen Zeugnis fehlt bei dem Verhalten das Temporaladverb (z.B. stets, immer). Dadurch wird das eigentlich gute Zeugnis erheblich abgewertet.

° Im letzten Satz müsste es eigentlich heißen: "... weiterhin viel Erfolg..."

° Nicht zu sehen, aber ich erwähne es der Ordnung halber: Das Ausstellungsdatum muss 30. Juni 2011 lauten (wobei dies deshalb merkwürdig erscheint, weil im Ausbildungszeugnis noch von einer Befristung bis 30.07.2011 die Rede ist).

0

Was möchtest Du wissen?