Noten , 5 oder 4 im Zeugnis?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mündlich stehst du auf 5 und schriftlich hast du auch einen Schnitt von 5. Da ist eigentlich ziemlich sicher, daß es im Zeugnis auch eine 5 wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin jetzt fast mit der Schule fertig, soweit ich weiß werden in der Unterstufe die mündlichen Noten geringer gewertet. Mit den Schulaufgaben hast du (4+6):2 = 5, also eine 5. Mündlich auch eine 5. Ich sag soviel: Es sieht schlecht aus für dich :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte noch eine 4 werden.

Aber nur, wenn mündlich zu schriftlich 1:1 zählt.

Rechnung: 4+6+5=15 : 3 = 5

5 + 3 = 8 : 2 = 4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fragenkommissar 31.05.2016, 23:45

5+4+6 = 15 15:3 = 5, dann bleibt es doch eine 5? :o

0
Rendric 31.05.2016, 23:48
@Fragenkommissar

Ja, für dieses Halbjahr schon. Aber wird die Halbjahresnote vom 1. Jahr nicht mit eingerechnet für das Gesamtzeugnis? Wenn dein 1. Halbjahr eine 3 war und dein zweites eine 5, dann hast du insgesamt eine 4.

0

Da wirst du an der 5 eigentlich nichtmehr vorbeikommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
asdundab 26.10.2016, 21:45

Nach Bayrischen System z.B. sogar ziemlich sicher. Denn hier wird die Notenliste des ersten Halbjahres im 2. einfach fortgesetzt. Hätte er z.B. in der Klausur des 1. Halbjahres eine 3 wären es (3+4+6)/3=4,33 und mündl. auch eine 3 im ersten Halbjahr wären es (5+3)/2=4. Es gilt in Bayern 2:1 Wertung von schriftl. (eigentlich große Leistungsnachweise) zu mündl. (eigentlich kleine Leistungsnachweise), also (4,33+4,33+4)/3=4,22 Endjahres Zeugnisnote: 4

0

Was möchtest Du wissen?